☠️ Wirbel um iPhone-Killer-SMS ☠️ Das könnt Ihr tun

Unfassbar !61
So kann es aussehen, wenn iMessage kaputt ist.
So kann es aussehen, wenn iMessage kaputt ist.(© 2016 CURVED)

Bekommt Ihr in den kommenden Tagen eine Visitenkarten-Datei über Apples iMessage (auf Deutsch schlicht "Nachrichten" genannt) zugeschickt: Klickt nicht drauf. Denn gerade macht eine Datei die Runde, die den Apple-Messenger unbrauchbar macht.

Herausgefunden hat das ein französischer Sicherheitsexperte, der auf Twitter unter dem Pseudonym @vincedes3 aktiv ist. Er berichtet seit Wochen über die vermeintliche Sicherheitslücke in iOS. Doch erst durch den YouTuber EverythingApplePro fand das Thema große Aufmerksamkeit.

Fünf Megabyte chaotischer Text

Darum geht es: Öffnet Ihr auf einem iPod touch, iPhone oder iPad die korrupte Adressdatei, friert iMessage ein und lässt sich auch nach dem Neustart der App nicht mehr bedienen. Laut @vincedes3 ist der Bug seit der ersten Beta von iOS 10 nicht gepatcht. Betroffen sind alle Geräte ab iOS 8. Schon fast makaber: Die fünf Megabyte wild zusammengehackter Code der vcf-Datei beginnen mit den Worten: „I am not responsible for the use of this code“. Denn tatsächlich stammt die Datei von dem französischen Blogger, der damit auf die Sicherheitslücke hinweisen will: @vincedes3.

Dass die Datei nun doch die Runde macht und nicht nur dazu benutzt wird, um Apples Ingenieure zu einem Update zu bewegen, ist wahrscheinlich. Doch wer damit seine Freunde reinlegen will, sollte sich das gut überlegen. Ohne entsprechende Hilfsmittel bleibt iMessage dauerhaft nutzlos.

So holt Ihr iMessage wieder aus dem Koma

Einziger Ausweg für betroffene Geräte: @vincedes3 hat auf seiner Webseite einen Link bereitgestellt. Ruft Ihr diesen auf, zwingt er iMessage dazu, anstelle der überlangen Kontaktdatei eine neue Nachricht anzuzeigen.

Bleibt zu hoffen, dass Apple mit dem nächsten Update an dieser Stelle nachbessert. Bis dahin: Nutzt diese Schwachstelle nicht aus, um anderen einen Streich zu spielen. Denn ohne den richtigen Link bleibt iMessage komplett unbrauchbar. So kann es sein, dass Eure Kontakte in der Zwischenzeit wichtige Nachrichten nicht erhalten. Alles andere als lustig, oder?


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro kann wohl doch nicht mit dem iPhone Xs (Max) mithal­ten
Francis Lido17
Auch das Huawei Mate 20 Pro soll bei Weitem nicht so schnell sein wie das iPhone Xs Max
Das Huawei Mate 20 Pro lässt die Android-Konkurrenz hinter sich. Doch der Leistungsrückstand auf das iPhone Xs (Max) fällt offenbar beachtlich aus.
Apple Car soll frühe­s­tens 2023 fertig sein
Lars Wertgen
Das Apple Car ist offenbar noch in Arbeit
Apple will sein Geschäft erweitern und verfolgt mit Apple Car ein spannendes Projekt. Der Marktstart könnte in einigen Jahren erfolgen.
iPhone Xs: Luxu­se­di­tion mit mecha­ni­scher Uhr im Gehäuse ange­kün­digt
Lars Wertgen3
Das normale iPhone Xs Max kostet mindestens 1249 Euro
Wer auf der Suche nach einem exklusiven iPhone Xs ist, der dürfte in Russland fündig werden. Ein Smartphone-Veredler bietet eine Luxusedition an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.