15.000 Dollar fürs iPhone: Klassiker auf eBay verkauft

Unfassbar !20
So können 15.000 Dollar also auch aussehen...
So können 15.000 Dollar also auch aussehen...(© 2014 ebay/alliantdirect)

Ein Original-iPhone für 15.000 US-Dollar? Anscheinend war jemand von dem Angebot auf eBay so begeistert, dass er nicht widerstehen konnte. Dabei hatten zuvor offenbar etliche Nutzer des Internet-Auktionshauses versucht, den Preis mit niedrigeren Geboten zu drücken.

Der Verkäufer aus Kalifornien blieb hart – was sich für ihn nun offenbar ausgezahlt hat. Das als Wegbereiter des Smartphone-Siegeszug durchaus geschichtsträchtige iPhone der ersten Generation wurde trotz seines Alters von fast sieben Jahren noch eingeschweißt in der Originalverpackung feilgeboten. Das Auspacken des Sammlerstücks dürfte sich aber kaum lohnen: Mit einem Speicher von gerade einmal 4 GB handelt es sich um das Low-End-Modell der iPhone-Familie.

Regulärer Marktpreis zur Einführung: 499 Dollar plus Vertrag

In den USA ging das erste Smartphone von Apple vor sieben Jahren zunächst für mindestens 499 Dollar über den Tresen, inklusive eines Zweijahresvertrages beim Mobilfunkanbieter AT&T. Nach wenigen Monaten wurde der Preis des iPhones mit 8 GB Speicherplatz von 599 auf 399 Dollar reduziert, während das 4-GB-Modell bereits wenige Wochen nach seiner Markteinführung aus Apples Angebot gestrichen wurde.

Gut möglich, dass dies der ausschlaggebende Grund für den stolzen Preis des eBay-Angebots war, denn das Original-iPhone mit 4 GB Speicher dürfte damit besonderen Seltenheitswert haben. Als das erste Apple-Smartphone später im selben Jahr in Deutschland auf den Markt kam, betrug der Einführungspreis inklusive eines Vertrages der Deutschen Telekom 399 Euro.

Weitere Artikel zum Thema
Sammel­klage gegen Apple: iOS 9 soll alte iPho­nes absicht­lich verlang­sa­men
Guido Karsten12
Supergeil !48Laut den Klägern soll das iOS 9-Update ein iPhone 4s nahezu unbrauchbar machen
Über 100 Teilnehmer einer Sammelklage behaupten: Apple mache mit iOS 9 ältere iPhones absichtlich langsamer. Sie fordern 5 Millionen Dollar.
Apple Pencil für 500 Dollar: Warte­zei­ten lassen Preise explo­die­ren
Daniel Lüders4
Peinlich !26iPad Pro
Der iPad Pro-Eingabestift Apple Pencil kostet mit 109 Euro nicht gerade wenig. Doch wegen Lieferengpässen ist er auf Ebay derzeit noch teurer.
Studie zeigt: iOS-Upda­tes machen iPho­nes nicht lang­sa­mer
Guido Karsten21
Supergeil !9Auch nach dem Update auf iOS 11 klagten wieder viele über Leistungseinbußen
Besitzer älterer iPhone-Modelle klagen nach großen iOS-Updates häufig über die schwächere Performance. Eine Studie soll klären, ob da etwas dran ist.