3, 2, 1... weg: Ebay nicht über Startseite zu erreichen

UPDATE
Probleme bei Ebay; Das Online-Auktionshaus ist derzeit nicht über seine Startseite zu erreichen.
Probleme bei Ebay; Das Online-Auktionshaus ist derzeit nicht über seine Startseite zu erreichen.(© 2014 Dasha Petrenko)

Ebay ist seit Freitag Mittag weltweit nicht mehr über die Startseiten zu erreichen - direkte Links zu den Auktionen funktionieren aber. Noch ist nicht bekannt wie lange die Störung anhält und welchem Umfang sie hat.

Wer ebay.de oder ebay.com in seinen Browser eingibt bekommt nur eine leere Seite oder eine Fehlermeldung zu sehen. Ganz offline sind die Server des Online-Auktionshauses allerdings nicht. Habt Ihr einen direkten Link zu einer Auktion zur Hand, könnt Ihr diese weiterhin aufrufen und mitbieten. Derzeit ist zum Beispiel item.ebay.de noch erreichbar. Ignoriert Ihr die Fehlermeldung über das nicht vorhandene Angebot, könnt Ihr über die Suche oder die Kategorien weiterhin auf Ebay surfen und einkaufen.

Betroffen sind Ebay-Webseiten auf der ganzen Welt, wie Berichte bei Twitter zeigen. Derzeit sind aber weder die Ursache noch der gesamte Umfang des Ausfalls bekannt.

@ebayindia is ebay website down?

— Tapan (@tapanahm) 9. Mai 2014

Update vom 9. Mai: Ebay.de wieder da

Nach etwas mehr als einer Stunde Ausfall sind ebay.de, ebay.com und weitere Startseiten des Shopping-Portals wieder erreichbar.


Weitere Artikel zum Thema
Von wegen Abmahn­welle: Worum es im WhatsApp-Urteil eigent­lich geht
Felix Disselhoff3
WhatsApp auf dem LG G6
Medien und Nutzer diskutieren über ein WhatsApp-Urteil. Die Angst vor der Abmahnwelle, sie ist wieder da. Doch das ist die falsche Debatte.
Die iOS 11 Public Beta steht für iPhone und iPad zum Down­load bereit
Jan Johannsen8
Her damit !12iOS 11 bringt unter anderem ein neu gestaltetes Kontrollzentrum mit.
Apple hat die Public Beta von iOS 11 zum Download freigegeben. Damit können jetzt alle das neue Betriebssystem ausprobieren – auf eigene Gefahr.
Android O: Google Chrome unter­stützt bereits Bild-in-Bild-Feature
Michael Keller
Der Chrome-Browser integriert bereits Features von Android O
Bis zum Release von Android O wird es noch dauern – doch der Chrome-Browser von Google unterstützt schon jetzt eine praktische Funktion des Updates.