6 iPhones + 4 iPads + iPod + 3 MacBooks = 1 Musikvideo

Für ein gutes Musikvideo benötigt Ihr sechs iPhones, vier iPads, einen iPod und drei MacBooks. Das sind zumindest die Zutaten im Clip zu "Knock Knock" dem neuen Song der ukrainischen Indie-Band "Brunettes Shoot Blondes".

Ein Hase steht mit Blumen vor der Tür, doch die Angebetete öffnet nicht, sondern zieht es vor zu flüchten. Die "Verfolgungsjagd" geht dabei über insgesamt 14 Bildschirme. Auf denen laufen 14 verschiedene Videos, die zu Beginn des Musik-Clips gleichzeitig gestartet werden. Sind die Geräte richtig angeordnet, wandern die Figuren von Display zu Display. Die Gadgets liegen dabei nicht nur nebeneinander, sondern die Musiker müssen die Smartphones, Tablets, Notebooks und den Mediaplayer im richtigen Moment an die richtige Stelle bewegen.

Brunettes Shoot Blondes wurde 2010 gegründet und verortet sich selbst in der "New Ukrainian Independent Scene". Zwei Songs der Band untermalten bereits Werbespots für Nagellack und einen Internetversandhändler im ukrainischen Fernsehen. Mit dem Video zu Knock Knock dürfte die Kombo ihre Bekanntheit noch erweitern. Gerade rechtzeitig bevor ihr erstes Album erscheint und sie auf Europatournee geht.

Weitere Artikel zum Thema
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen2
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !12Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !9CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.