7 Tage, 7 Links: Alles Wichtige zu Android M, LG G4, iOS 9 und mehr

Android M war sicherlich das Highlight der diesjährigen Google I/O
Android M war sicherlich das Highlight der diesjährigen Google I/O(© 2015 CC: Flickr/gadl)

Diese Woche kündigte sich einiges an: Android M und zahlreiche weitere Neuerungen von der Google I/O, die Releases des LG G4 und des Huawei P8, das Sony Xperia Z3 Plus und die Eröffnungs-Keynote von Apples WWDC 2015 – also die allseits erwartete Enthüllung von iOS 9. Puh. Unser Wochenrück- verschafft Euch einen Überblick.

Rund um Android M: Das hat Google präsentiert

Das Highlight dieser Woche war ganz klar die Google I/O. Im Rahmen seiner Entwicklerkonferenz präsentierte Google sein nächstes großes Update Android M und verriet bereits eine Menge Einzelheiten. Hier bekommt Ihr einen Überblick, was Android M alles bietet. Natürlich sind gewisse Neuvorstellungen auch einen genaueren Blick wert, etwa Googles Antwort auf Apple Pay – wenig überraschend Android Pay genannt – oder die weitreichtenden Neuerungen für den Spracherkennungs-Assistenten Google Now.

So weit, so gut – aber wofür soll das M in Android M eigentlich stehen? Intern nennt Google sein nächstes großes Update angeblich Macadamia Nut Cookie, zum Release soll es aber noch umbenannt werden. Und es sieht ganz so aus, als könnte Googles I/O-Präsentation verraten haben, wofür das M in Android M steht. Huch! Lassen wir uns überraschen und widmen uns Handfesterem: Amirs Fazit zur Google I/O.

...und was bei Google noch so läuft

Auf der Google I/O drehte sich längst nicht alles um Android M, sondern gleich reihenweise große Updates: Android Wear bekommt neue Features, das Android fürs Smart Home heißt Brillo und die neue Google Photos-App bietet unbegrenzten Speicherplatz für Eure Schnappschüsse. Aber auch altbekannte App-Größen kamen nicht zu kurz: Frei nach dem Motto "Google goes offline" wurden praktische Neuerungen für Google Maps und YouTube versprochen, mit denen Ihr Inhalte für den Offline-Gebrauch speichern könnt.

An der Innovationsfront hatte die Google I/O von naher bis ferner Zukunft einiges in petto. So zeigte ein live zusammengebauter Project Ara-Prototyp, das Googles Baukasten-Smartphone sich mit großen Schritten der Fertigstellung naht. Andere Projekte sind schon weiter: Project Tango bekommt mit dem angekündigten Smartphone-Ableger schon bald ein zweites Gerät und auch für die VR-Brille Cardboard wurde eine zweite Version vorgestellt. Zukunftsmusik ist dagegen Project Jacquard, das wortwörtlich smarte Kleidung hervorbringen soll. Seht selbst:

Apple-Ausblick: Neue Features für iOS 9, Force Touch fürs iPhone 6s

Nach der Google I/O ist vor der WWDC, denn Apples Entwicklerkonferenz startet bereits am 8. Juni – und jetzt wissen wir auch genau, wann der Live-Stream zur iOS 9-Enthüllung starten wird. Im Vorfeld kursieren natürlich zahlreiche Insider-Informationen und Spekulationen zum nächsten großen Update aus Cupertino, die ein Jailbreak-sicheres iOS 9 "befürchten" lassen, aber auch eine ausgebaute Karten-App – für die hat Apple offenbar ohnehin noch große Pläne.

Bis zum erwarteten Release von iOS 9 im Herbst soll Siri noch klüger werden. Gut möglich, dass Ihr den sprachgesteuerten Assistenten auf dem iPhone 6s dann per Force Touch öffnen könnt – oder welche Funktion auch immer Apple für den festen Druck aufs Display vorsieht. Ohne das Feature kommt jedenfalls keine Prognose zum kommenden Apple-Smartphone mehr aus, und auch eine neue 12-Megapixel-Kamera scheint gesetzt.

Das LG G4 unter der Lupe: Display, Kamera und mehr

Kommen wir aber zurück in die Gegenwart, schließlich erscheint das LG G4 in naher Zukunft – und wir haben es schon jetzt in der CURVED-Redaktion. Während wir noch mit unserem ausführlichen Testbericht beschäftigt sind, sei Euch schon mal gesagt: Unser erster Eindruck vom LG G4 ist auch so schon eine gute Viertelstunde Videomaterial wert.

Den einen oder anderen genaueren Blick wollen wir Euch trotzdem nicht länger vorenthalten und haben deshalb schon einmal einen ausgiebigen Kamera-Test mit dem LG G4 durchgeführt. Auch auf der anderen Seite widmen wir uns schon vor unserem großen LG G4-Test der Bildqualität und erklären Euch, was es mit dem Quantum-Display auf sich hat. Übrigens: Gerüchte zum LG G5 gibt es auch schon.

Unser ausführlicher Test zum LG G4 folgt bald(© 2015 CURVED)

Enthüllt: Sony Xperia Z4 & Samsung Galaxy S6 edge Iron Man Edition

Neben dem LG G4 kommen noch weitere neue Smartphones auf Euch zu. Sony hat das Xperia Z4 endlich auch für einen Release außerhalb Japans vorgestellt – allerdings unter dem Namen Sony Xperia Z3 Plus. Immerhin gab es auch eine Erklärung, was es mit dem zwar zuvor spekulierten, aber doch wunderlichen Namenswechsel auf sich hat. Ob das nächste Top-Smartphone der Japaner dann trotzdem einfach Sony Xperia Z5 heißen wird? Es sieht zumindest so aus, als würde es wieder ohne ein QHD-Display auskommen.

Schon etwas länger angekündigt war die Iron Man Edition des Samsung Galaxy S6 edge, die dann auch erschienen ist – zwar nicht bei uns, aber sie war ohnehin allzu schnell ausverkauft und erzielt seitdem horrende Preise bei Ebay. Da trifft es sich gut, dass SlickWraps in die Bresche springt und den Look der Iron Man Edition als Skin anbietet. Ebenfalls schon zu kaufen gibt es das Huawei P8, während OnePlus am 1. Juni eine Ankündigung für uns bereithält

Microsoft Lumia 940: Windows 10-Flaggschiffe im Doppelpack

Neben Android M und iOS 9 soll das Update-Jahr 2015 auch Windows 10 bringen – und mit ihm gleich zwei neue Flaggschiff-Smartphones. Im Laufe der Woche ist ein Microsoft Lumia 940 XL aufgetaucht, das ein stattlichen 5,7-Zoll-Display mitbringen soll. Kurz darauf gab es auch schon Rückenwind durch neue Daten zum Lumia 940 und seinem XL-Ableger. Allerdings wirft ein weiterer Leak doch Fragen auf.

Die Preview-Version von Windows 10 für den PC hat gerade erst ein neues Update erhalten, da steht der dazugehörige Smartphone-Ableger vor einem durchaus sensationellen Schritt: Windows 10 kommt auf ein Android-Smartphone. Dass sich Microsoft nicht vor den großen Konkurrenz-Plattformen scheut, zeigt sich auch in der offiziellen Ankündigung von Cortana für iOS und Android. Damit steht Siri und Google Now Konkurrenz ins Haus.

Messenger-Irrsinn: Von falschen Emojis und Autokorrektur-Fails

Wusstet Ihr eigentlich, woher Emojis kommen? Dass Ihr einige davon wahrscheinlich, wie viele andere auch, völlig falsch benutzt? Und was sie eigentlich bedeuten sollen – und wie sie ursprünglich mal aussahen? Wenn nicht, werft mal einen Blick auf Felix' Emoji-Fakten!

Von unwissentlich falsch genutzten Smileys sind die nicht seltenen Fehlfunktionen von Autokorrektur-Technologien nicht allzu weit entfernt – nur sind unsere Autokorretur-Fails deutlich lustiger. Ob sie auch unterhaltsamer sind als "Kung Fury", sei Euch überlassen. Ihr habt richtig gelesen: "Kung Fury"! Die vor anderthalb Jahren via Kickstarter ins Leben gerufene 80er-Actionfilm-Hommage ist tatsächlich endlich auf YouTube veröffentlicht worden.


Weitere Artikel zum Thema
Die besten Weih­nachts­ge­schenke für Nerds, Geeks und Gamer
Stefanie Enge
Die besten Weihnachtsgeschenke für Nerds, Geeks und Gamer
Über welche Geschenke freuen sich Nerds, Geeks und Gamer zu Weihnachten? Mit unserem Ratgeber wisst Ihr es.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.