7 Tage, 7 Links: Vom eBay-Datenklau bis zum WWDC-Termin

Unfassbar !5
Datenklau bei eBay: Erst waren Mitarbeiter das Ziel, als nächstes könnte es User treffen
Datenklau bei eBay: Erst waren Mitarbeiter das Ziel, als nächstes könnte es User treffen(© 2014 CC: Flickr/cytech)

Habt Ihr nach dem Datenleck Eure eBay-Passwörter geändert? Aber vom Surface 3 und dem Galaxy S5 mini habt Ihr gehört? Diese Woche war viel los: Während WhatsApp für Windows Phone verschwand, verriet Apple plötzlich den WWDC-Keynote-Termin. Passend hierzu machte dann ein kurioser iPhone-Klingelton-Dubstep-Mix die Runde. An Apples Ablöse als begehrteste Marke war der aber nicht schuld – das war Google.

1. Angreifer stehlen eBay-Mitarbeitern Zugangsdaten für Nutzer-Datenbank

Erst entwendeten die Angreifer Zugangsdaten von eBay-Mitarbeitern, dann widmeten sie sich der Datenbank. Zwei Monate dauerte es anschließend, bis das Auktionshaus sich der Attacke und dem damit verbundenen Sicherheitsrisiko für bewusst wurde. Auch wenn die gefährdeten Daten weder PayPal- noch Kreditkarteninformationen umfassen sollen, so wäre es spätestens jetzt wirklich an der Zeit, dass Ihr Euer Passwort ändert.

2. Galaxy S5 mini: Wenig "S5" und eigentlich gar nicht mini

Das Galaxy S5 mini ist eigentlich nicht das, was der Name allein vermuten lässt. So dürfte sich zwar das Design am Top-Modell Galaxy S5 orientieren. Dem letzten Leak zufolge, ist das Gerät mit einem 4,8-Zoll-Display aber weder "mini" noch besitzt es die High-End-Hardware des großen Namensgebers.

3) Und hier ist das Microsoft Surface Min... Pro 3?!

Mit dem 12 Zoll großen Microsoft Surface Pro 3 enthüllte Microsoft ein echtes Leistungsmonster(© 2014 Microsoft)

Da ist in der Gerüchteküche aber etwas gehörig schief gelaufen. Monatelang dreht sich alles um die nahende Enthüllung des Surface Mini und hinter dem Vorhang liegt plötzlich ein Surface Pro 3 in fünf Ausstattungen, von denen die leistungsstärkste mit einem MacBook Pro mithalten kann.

4) WhatsApp zur Wartung aus Windows Store entfernt

Gerade erst ist Windows Phone 8.1 erschienen und erste Geräte mit dem Betriebssystem zu haben, da verschwindet plötzlich eine der beliebtesten Apps überhaupt aus dem Windows Phone Store. Mittlerweile ist aber klar, dass dies der App zugute kommen soll und sie zur Fehlerbereinigung offline genommen wurde. Ein Re-Release soll schon bald erfolgen.

5) WWDC 2014: Offizielle App verrät Keynote-Termin

Apple konzentriert Bekanntmachungen auf jährliche Veranstaltungen wie die WWDC – Es dürfte also wieder spannend werden(© 2014 CC: Flickr/kalleboo)

Ob die Veröffentlichung des Termins für die WWDC-Keynote in diesem Jahr nun beabsichtigt war, ist eigentlich gar nicht klar geworden, der Termin steht aber dennoch fest: Am 02. Juni um 19 Uhr Mitteleuropäischer Zeit startet Apple die große Entwicklerkonferenz, so steht es in der offiziellen WWDC-App geschrieben. Was beim Event zu iOS 8, OS X, iWatch oder gar iPhone 6 verraten werden könnte, bleibt aber wohl bis dahin noch geheim.

6) iPhone-Klingelton im Dubstep-E-Gitarren-Siri-Remix

Den Standard-Klingelton des iPhones dürften sicherlich die meisten unter Euch schon einmal gehört haben – das, was der Musiker MetroGnome da auf Basis verschiedenster Sounds aus dem iPhone-Arsenal und seiner E-Gitarre zusammengemischt hat, aber bestimmt nicht.

7) Warum Google nun die begehrtere, Apple aber die wertvollere Marke ist

Google ist vielleicht die begehrteste Marke, aber noch nicht die mit dem höchsten Börsenwert(© 2014 CC: Flickr/Affiliate)

Google Glass, Google Car, Project Ara und Project Loon – Google hat 2013 eine ganze Batterie beeindruckender Projekte vorgestellt, die einfach nur fantastisch klingen. Das Marktforschungsunternehmen Millward Brown sieht für den Suchmaschinen-Riesen offenbar eine goldene Zukunft voraus und platzierte Google daher auch in seinem BrandZ Top 100-Ranking als Marke vor Apple. Fraglich ist nur, ob nicht Apple weiterhin die wertvollste Marke sein müsste, wenn doch der Börsenwert ganze 160 Milliarden Dollar höher ausfällt.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
1
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Unfassbar !6Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.