7 Tage, 7 Links: Vom iPhone 6-Kabel bis Swing Copters

Bislang zeigt sich das iPhone 6 nur auf Renderings und einzelnen Bauteil-Leaks
Bislang zeigt sich das iPhone 6 nur auf Renderings und einzelnen Bauteil-Leaks(© 2014 Martin Hajek)

Auch diese Woche war wieder für jeden etwas mit dabei: Neue Details zum iPhone 6 machten die Runde, HTC stellte einen Windows-Ableger seines Top-Smartphones vor und das Handy-Spiel Swing Copter treibt uns in den Wahnsinn. Alles Weitere erfahrt Ihr hier in unserem CURVED-Wochenrückblick.

iPhone 6: Lightning-USB-Kabel zeigt sich im Video

Das iPhone 6 zeigt sich Stück für Stück – angeblich zumindest. Beinahe täglich sehen wir in Leaks Bauteile, die zu dem kommenden Top-Smartphone von Apple gehören sollen. Anfang der Woche hatte Sonny Dickson ein Video des neuen Lightning-USB-Kabels veröffentlicht, dieses Zubehör soll offenbar zusammen mit dem iPhone 6 erscheinen. Das Besondere: Der Stecker funktioniert beidseitig.

Die besten Fußball-Apps zum Start der Bundesliga

Die WM 2014 ist vorbei, nun ist wieder die Bundesliga-Saison angesagt – und diese startete am Freitag mit dem Auftaktspiel der Bayern gegen Wolfsburg, das die Jungs von Pep Guardiola mit 2:1 gewannen.  Passend für die kommenden Spiele haben wir Euch eine Übersicht mit den fünf besten Bundesliga-Apps zusammengestellt

Der Flappy Bird-Wahnsinn geht weiter – mit Swing Copters

Schon wieder dieser Dong Nguyen: Der Entwickler von Flappy Bird feiert diese Woche mit Swing Copters sein Comeback – das Handy-Spiel ist nicht weniger nervenaufreibend, frustrierend und trotzdem suchterregend wie der kleine Vogel. CURVED-Redakteur Gerd hat sich Swing Copters genauer angeschaut und kommt zu dem Schluss: Installiert das Spiel bloß nicht! Euer Nervenkostüm wird es Euch danken.

HTC One M8: Windows-Variante offiziell vorgestellt

Wandelt HTC nun langsam auf den Spuren von Samsung? Das taiwanische Unternehmen hat nach dem HTC One Mini 2 und dem HTC E8 am Dienstag den nächsten Ableger des HTC One M8 vorgestellt – und zwar das HTC One M8 for Windows. Die Unterschiede sind marginal, aber deutlich. Denn anders als das eigentliche Flaggschiff setzt diese Version auf das namensgebende Betriebssystem Windows Phone.

Samsung Galaxy S6: Bekenntnis zum Metallgehäuse?

6,7 Millimeter ist das Alpha dünn(© 2014 Samsung)

Das Samsung Galaxy S5 ist seit einigen Monaten erhältlich, da stecken die Koreaner offenbar schon wieder direkt in den Vorbereitungen eines Nachfolgers. In den vergangenen Tagen sickerte aus Zulieferkreisen das Gerücht durch, dass sich Samsung bei dem Galaxy S6 vom Plastik-Look verabschieden und stärker auf Metall setzen könnte. Die vorsichtigen Anfänge sind bereits beim Samsung Galaxy Alpha und wahrscheinlich dem Samsung Galaxy Note 4 zu erkennen.

Neues Allzeithoch: Apple-Aktie durchbricht 100 Dollar-Marke

Apple ist das ersehnte Börsencomeback gelungen – passend zum anstehenden Release des iPhone 6 im September oder Oktober. Die Aktie hat die psychologisch wichtige 100-Dollar-Marke durchbrochen und steht kurz vor ihrem Allzeithoch. Unser CURVED-Chefredakteur Nils hat sich die Hintergründe genauer angeschaut.

Taylor Swift und Niki Minaj buhlen um Aufmerksamkeit

Nicki Minaj auf dem Cover von Anaconda(© 2014 Facebook/nickiminaj)

Die vergangene Woche war auch die Woche von Taylor Swift und Niki Minaj. Taylor Swift, die eigentlich als Country-Musikerin bekannt wurde, scheint nun auf den Spuren der Skandalnudel Miley Cyrus zu wandeln – und ihr neues Video provozierte sofort einen Shitstorm. Nur einen Tag später legte Niki Minaj mit einem eigenen Skandalvideo nach, das ebenfalls nicht nur positive Resonanz hervorrief.


Weitere Artikel zum Thema
Kurio­ser iTunes-Hit: Song ohne Ton erobert die Charts
Christoph Lübben
Ein iPhone-Bug soll der Grund für den Erfolg des stillen Songs bei iTunes sein
Die iTunes-Charts werden von einem Song gestürmt, in dem nicht ein Ton vorkommt. Grund dafür ist ein Vorteil, den Autofahrer durch das Lied erlangen.
Zur Zukunft von WhatsApp: vom SMS-Killer zur einen App für alles
Jan Johannsen
WhatsApp macht sich mit vielen Updates fit für die Zukunft.
Der einstige SMS-Killer WhatsApp muss zu einer Plattform werden, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Das Vorbild, wie so oft: China.
Qual­comm verbes­sert Tiefen­wahr­neh­mung für AR und Sicher­heits­fea­tu­res
Christoph Lübben
Qualcomms Drache beherrscht künftig auch eine präzise Tiefenwahrnehmung
Die nächste Chipsatz-Generation von Qualcomm soll AR-Fähigkeiten von Smartphones und Tablets verbessern. Sicherheitsfeatures werden auch optimiert.