7 Tage, 7 Links: Vom neuen alten Mac bis zum HTC One M9

Die CURVED/labs-Vision eines Neo-Retro-Macontoshs
Die CURVED/labs-Vision eines Neo-Retro-Macontoshs(© 2015 CURVED)

Die ersten Android-Flaggschiffe fürs Jahr 2015 kündigen sich an: Das HTC One M9 dürfte der Star von HTCs März-Event werden, das Samsung Galaxy S6 soll in Begleitung einer neuen Smartwatch zum MWC 2015 kommen und Xiaomi legt mit dem Mi Note Pro eine echte Kampfansage an die Phablet-Konkurrenz vor. Zudem haben wir in unserem Wochenrückblick noch Apple-Gerüchte und -Kuriositäten, TV-Tipps und einen Neo-Retro-Mac für Euch – und noch einiges mehr.

Jungbrunnen für den Original-Macintosh und Google Glass

Es gibt mal wieder Neues aus den CURVED/labs – wobei es in diesem Fall neu und alt zugleich ist. Wie würde es aussehen, wenn Apple sich seinen allerersten Macintosh zum Vorbild für einen neuen Desktop-Computer nehmen würde? Die Antwort: zum Beispiel wie ein ziemlich schicker iPad-Verschnitt für den Schreibtisch. Während so der Ur-Mac im neuen Gewand wiederaufersteht, plant Google ähnliches für seine Datenbrille: Google Glass wagt einen Neustart unter der Führung des iPod-Erfinders und Nest-Gründers Tony Fadell. Das viel diskutierte und immer wieder totgesagte Wearable ist also doch kein Auslaufmodell – ganz im Gegensatz zur SMS, die inzwischen mehr als deutlich von Messenger-Primus WhatsApp überholt wurde.

Die Ankündigungen der Woche: HTC, Xiaomi und Samsung

Gleich zu Beginn der Woche hat Samsung endlich das Top-Gerät seiner neuen A-Klasse offiziell enthüllt: das Galaxy A7. So richtig überzeugend ist das allerdings nicht. Anders sieht es beim chinesischen Senkrechtstarter Xiaomi aus. Der präsentierte mit dem Mi Note und dessen aufgerüsteter Edel-Variante Mi Note Pro ernsthafte Ambitionen, einem iPhone 6 Plus oder Galaxy Note 4 die Kundschaft streitig zu machen. Das gilt zumindest in Asien, denn mit einer Xiaomi-Expansion nach Europa solltet Ihr nicht allzu bald rechnen. Etwas anderes könnt Ihr Euch indes direkt im Kalender eintragen: Am 1. März hat HTC etwas vorzuführen – und es würde uns doch sehr wundern, wenn es nicht das HTC One M9 ist.

Wenn das mal nicht die Ankündigung zur großen HTC One M9-Show ist(© 2015 Twitter/verge)

TV-Tipps: Die neuen Top-Serien und das Dschungelcamp

Die kalte Jahreszeit fällt bisher zwar weitgehend mild aus, vor dem Fernseher ist aber trotzdem gemütlicher als vor der Tür. Es gibt aber auch mehr als genug spannendes Serienmaterial zu sehen, weshalb wir eine kleine Vorschau mit Serien-Tipps für Eure Set-Top-Boxen und sonstigen Streaming-Quellen zusammengestellt haben. Im klassischen Fernsehen geht indes eines der kuriosesten TV-Spektakel in die nächste Runde: Das RTL-Dschungelcamp ist zurück! Wir haben die Kandidaten der IBES-Staffel 2015 noch vor der ersten Dschungelprüfung einem Social-Media-Check unterzogen. Außerdem finden die IBES-Enthusiasten unter Euch hier einige App-Tipps, mit denen Ihr das Dschungelcamp auch auf Eurem Smartphone gebührend zelebrieren könnt.

Apple kurios: Von iPhone-Astronauten und Geister-iPads

Von Dschungelprüfungen zu einem absurden Härtetest: Das iPhone 6 begibt sich in einem Video auf die Spuren von Felix Baumgartner und stürzt sich aus dem Weltraum gen Erde, über 30.000 Meter in die Tiefe. Ein Schmuggler stürzte sich indes ins Verderben, als er es tatsächlich für eine clevere Idee hielt, sich 94 Exemplare von iPhone 6 und iPhone 6 Plus an den Körper zu kleben und damit gen Ausland zu reisen. Wenigstens amüsiert der Gute uns so mit den Bildern seiner Aktion. Gelacht werden durfte zudem auch über einen Fauxpas bei BlackBerry: Offenkundig arbeitet ein Social-Media-Zuständiger des kanadischen Herstellers lieber mit einem iPhone als Twitter-Werkzeug als mit einem QWERTZ-Tastatur-Smartphone seines Arbeitgebers. Und dann gab es noch so etwas wie besessene Horror-iPads in Schaufenstern zu sehen – herrlich!

iPhone 6 im Weltraum(© 2015 YouTube/Urban Armor Gear Inc.)

Die iPhone-Gerüchteküche serviert exotische Features

Nach einem neuen iPhone ist vor dem nächsten iPhone. Und so bescheren uns die Gerüchte schon jetzt immer wieder Vorboten des iPhone 6s oder des iPhone 7 – und vom iPhone 6 wissen wir, dass da immer wieder Wahres dabei sein kann, wie unser nachträglicher Gerüchte-Check zeigt. Die spekulierten Neuerungen dieser Woche klingen vielversprechend und durchaus ungewöhnlich: Neben einer Kamera mit optischem Zoom soll Apple auch an einem innovativen Bildschirm mit druckempfindlichen Touchscreen arbeiten. Und dann ist da noch dieses Patent für einen ausfahrbaren Joystick im Home Button – iPhone-Gamer würde das sicherlich freuen. Samsung hingegen freut sich vermutlich, beim A9-Chip des iPhone 6s wieder mitverdienen zu dürfen. Auf Seiten der Software könnte iOS 9 Eure Fingerabdrücke via iCloud herumschicken, ein entsprechendes System hat Apple bereits patentiert.

Samsung Galaxy S6: Ein bisschen iPhone, kaum Snapdragons und viel weniger TouchWiz

Apropos Gerüchteküche: Da gibt es auch bei einem namhaften Kandidaten einiges zu vermelden, der uns viel eher begrüßen wird als das iPhone 6s. Samsungs Galaxy S6 wird zum MWC 2015 im März erwartet – und zwar in Begleitung einer neuen Samsung-Smartwatch nach dem Vorbild von Motorolas Moto 360 und der LG G Watch R. Was das neue Smartphone-Aushängeschild aus Südkorea in Sachen Hardware mitbringen wird, bestätigte sich jüngst zum wiederholten Mal, wenngleich etwas Unklarheit über den "Krisen-Chip" Snapdragon 810 herrscht. Klar ist dagegen, bei welchen Konkurrenten man sich etwas abschauen kann: In Sachen Software soll Samsung dem Google Nexus 6 nacheifern wollen und seine TouchWiz-Oberfläche deutlich entschlacken, während das iPhone 6 Pate für einen Touch-basierten Fingerabdruckscanner beim Galaxy S6 steht.

So könnten Samsungs Galaxy S6 und dessen spekulierter Edge-Ableger aussehen(© 2014 Behance/Jermaine Smit)

CURVED resümiert: 3 Monate iPhone 6, Withings Activité und mehr

Natürlich gab es auch diese Woche wieder neue Testberichte aus der CURVED-Redaktion. So hat Gerd ein Zwischenfazit unter den Sieger seines persönlichen Smartphone-Dreikampfs gezogen: Wie lebt es sich mit dem iPhone 6, das er nach eingehendem Alltagstest letztlich dem Motorola Moto X und dem Nokia Lumia 930 vorgezogen hat? Jan dagegen war mal wieder an der Wearable-Front unterwegs und hat sich die schicke Fitness-Tracker-Uhr Withings Activité umgeschnallt. Außerdem haben wir per Smartphone Fotos bestellt und stellen Euch drei passende Apps dazu vor.


Weitere Artikel zum Thema
Polaroid Snap Touch im Test: Sofort­bild­ka­mera und Smart­phone-Foto­dru­cker
Jan Johannsen1
Peinlich !6Polaroid Snap Touch: Sofortbildkamera und Fotodrucker für Smartphones.
Die Polaroid Snap Touch ist eine Mischung aus Sofortbildkamera und Fotodrucker für Smartphones. Wie gut die Mischung funktioniert, verrät der Test.
iOS 10.2: Apple veröf­fent­licht die fünfte Beta – Release für alle naht
Michael Keller3
Her damit !15Mit iOS 10.2 kommen neue Emojis auf iPhone und iPad
Apple hat die Beta 5 von iOS 10.2 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt. Der Release für die Allgemeinheit rückt damit näher.
Xperia XZ & Co: Sony stellt Android Nougat-Update in offi­zi­el­lem Video vor
Guido Karsten
Her damit !25Sony Xperia Nougat YouTube
Xperia XZ und Xperia X Performance erhalten bereits ihre Updates mit Android 7.0 Nougat. Ein offizielles Video zeigt nun, was die neue Version kann.