7 Tage, 7 Links: Von Android L bis zum Achtelfinale

Auch in der vergangenen Woche gab es spannende Neuigkeiten aus der Tech-Welt: So kamen Gerüchte auf, dass das neue iPhone 6 doch vergleichsweise günstig angeboten werden soll. Google hingegen kündigte mit neuen Nexus-Geräten, Android 4.4.4 und Android L gleich mehrere Fortsetzungen auf einmal an. Und während die DFB-Elf das Achtelfinale erreichte, landete das ersehnte LG G3 in der CURVED-Redaktion.

1. iPhone 6 günstiger und mit 128 GB Speicher

Dass Apple das iPhone 6 günstiger machen wird, daran hatten wohl nur die wenigsten geglaubt. Nun besagen aber Gerüchte, dass zumindest die kleine 4,7-Zoll-Variante im Vergleich mit dem iPhone 5s wirklich preiswert angeboten werden könnte. Und als wäre dies nicht schon erbaulich genug, kündigt sich dann auch noch eine Variante mit satten 128 GB internem Speicher an – wenngleich offenbar nur das große iPhone 6 mit 5,5 Zoll diese Option bieten wird und das Upgrade nicht ganz günstig werden dürfte.

2. Android KitKat 4.4.4: Neues Update, alte Fehler

Sony Xperia Z1 Compact mit Android 4.4.4

Nach dem Update auf Android 4.4.3 wurden Stimmen laut, dass sich einige Fehler ins Betriebssystem eingeschlichen hatten. Von Kameraproblemen, über gesunkene Akkulaufzeiten bis hin zu Fehlfunktionen des GPS-Empfängers war alles dabei. Google legte nun zwar flott ein weiteres Update nach, um die Brandherde zu löschen und die Sicherheit zu verbessern. Doch wie es scheint, sind auch damit noch nicht alle Probleme behoben.

3. Gruppenphase geschafft: Im WM-Achtelfinale wartet Algerien

Das letzte Spiel der Gruppenphase bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien ist überstanden. Deutschland ging mit einem 1:0 als Sieger vom Platz und darf nun im Achtelfinale gegen Algerien ran. Das sollte zu schaffen sein? Tja, das dachte man 1982 bei der WM in Spanien wohl auch.

4. Unser "Laser"-Smartphone LG G3 ist da!

LG G3-Unboxing

Das erste Smartphone mit Quad-HD-Display und Laser-Autofokus ist endlich bei CURVED eingetrudelt. Klar, dass Amir sich direkt vor die Kamera gesetzt hat, um das schmucke LG G3 im Unboxing-Video von seiner Verpackung zu befreien und "nur mal eben ganz kurz" hochzufahren.

5. Google I/O: Mountainview präsentiert bunten Mix

Von allem etwas – so in etwa ließe sich das Programm von Googles Entwickler-Veranstaltung I/O wohl am besten beschreiben, auch wenn Sundar Pichai und die Entwicklung von Android deutlich im Fokus standen: Allem voran sorgte hierbei natürlich die Vorschau zu Android L für Spannung und wurde durch Präsentationen zu Android TV und dem verschlankten Android One begleitet. Auch wenn die Anwesenheit von Larry Page deutlich fehlte und keine hochgradig beeindruckenden Überraschungen enthüllt wurden, so malte die Veranstaltung in ihrer Gesamtheit doch ein deutliches Bild davon, wo Google hinmöchte – nämlich überall hin.

6. Erfolgsmodell wird fortgesetzt: Google bekennt sich zu Nexus

Ist das Googles Nexus 9?

Lange hieß es, dass die Nexus-Reihe enden wird – unklar war lediglich, wann dies der Fall sein soll. Nun wurde in einem Interview mit David Burke, dem Director of Engineering für Android geklärt: Ein neues Nexus-Gerät ist bereits in Arbeit.

7. iWatch wird sportlich - aber bitte nicht zu teuer

Die iWatch ist seit Monaten ein Dauerbrenner in der Nachrichtenwelt und immer mehr Hinweise und Gerüchte deuten auf eine baldige Vorstellung hin. Nun hieß es, dass sogar zwei Modelle auf den Markt kommen sollen: eine iWatch im sportlichen und eine im eleganten Design. Angesichts der verschiedenen Geschmäcker klingt dies nach keinem schlechten Plan, der durchaus aufgehen könnte, solange Apple sein erstes Wearable nicht preislich zu hoch ansetzt.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
WhatsApp: Rück­ruf von Nach­rich­ten könnte schon bald möglich sein
Michael Keller
WhatsApp wird vermutlich bald das Zurückholen von Nachrichten erlauben
Schon lange gibt es Gerüchte dazu – und nun neue Hinweise: WhatsApp könnte schon bald via Update das Zurückholen von Nachrichten möglich machen.