7 Tage, 7 Links: Von der CES 2015 bis zur Apple Watch

Auf der CES 2015 war wieder eine Menge los
Auf der CES 2015 war wieder eine Menge los(© 2015 CC: Flickr/techcocktail)

Auch in der vergangenen Woche war wieder einiges in der Welt der Smartphones, Tablets und Gadgets los: Das absolute Highlight war dabei natürlich die CES 2015, wo etliche spannende Neuerungen der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Ließen sich auch einige erwartete Gerätschaften wie zum Beispiel das Sony Xperia Z4 in Las Vegas nicht blicken, so beschränkten sich andere darauf, ihre neuen Schätze nur im Verborgenen auszupacken. Neben allerhand Tests und einigen Ausblicken auf das gerade gestartete Jahr 2015 gab es dann auch noch spannende Neuigkeiten zur nahenden Apple Watch.

Die CES Woche im Rückspiegel

Die CES 2015 ist vorbei und zu sehen waren längst nicht nur Fernseher und Smartphones, auch wenn die natürlich nicht fehlen durften. Ganz wie erwartet stellte LG beispielsweise sein neues und gekrümmtes LG G Flex 2 und damit das erste Smartphone mit einem Snapdragon 810-Chip vor. Nvidia dürfte dies nur müde belächelt haben und präsentierte seinerseits den ersten Mobile-Chipsatz, der eine Rechenleistung von 1 TeraFLOPS bietet, den Tegra X1. Von Sony war zwar kein Xperia Z4 zu sehen, doch stellte man dafür die Attach-Version der Datenbrille SmartEyeglass vor. Ebenfalls zu erwarten war das viele Zubehör, das allerhand Hersteller etwa dreieinhalb Monate nach dem Release der neuen Apple-Smartphones auf der Messe präsentierten. So konnten neben einem Schnellladegerät für das iPhone 6 auch eine Hülle zur Verbesserung des Empfangs und ein Display-Schutz begutachtet werden. Das beste iPhone 6-Zubehör von der CES hat Gerd für Euch zusammengestellt.

Das Samsung Galaxy S6 und sein heimlicher CES-Auftritt

Könnte das Galaxy S6 so aussehen?(© 2015 Behance/Kyuho Song)

Schon im Vorfeld wurde vermutet, dass das Galaxy S6 auf der CES 2015 vorgestellt wird, auch wenn da noch nicht klar war, ob es auch bereits von einer möglichen Edge-Version mit Display-Knick begleitet wird. Nachdem wir uns bereits damit abgefunden hatten, dass Samsung sein neues Spitzen-Smartphone doch nicht mit zur Messe genommen hat, kam dann doch noch die Bestätigung: Das Galaxy S6 war dort und wurde in einer von zwei möglichen Versionen einem ausgewählten Kreis präsentiert. Bis Samsung auch uns einen Blick auf das fertige Smartphone gewährt, müssen wir uns derweil noch mit hübschen Konzeptbildern begnügen.

Abseits der CES: Das machen die Top-Androiden von HTC, LG und Sony

Kein LG G4, kein Sony Xperia Z4 und kein HTC One M9: Die Smartphone-Macher brachten nicht gerade viele Geräte mit zur CES und bereiten stattdessen vermutlich ein umso größeres Aufgebot für den Mobile World Congress Anfang März vor. Immerhin gibt es spannende Gerüchte zu den kommenden High-End-Androiden: Demnach soll das Xperia Z4 beispielsweise in zwei Varianten mit unterschiedlichen Displays erscheinen, während LG womöglich ein Smartphone im Stil des Samsung Galaxy Note Edge plant. Was das HTC One M9 angeht, so findet Ihr alle aktuellen Gerüchte in dieser Übersicht.

Hey Apple, was kommt nach dem iPhone 6?

Apple Watch(© 2014 Apple)

Eine Frage, die sich wohl nicht nur Besitzer von Apple-Hardware stellen: Was hat Apple für die Zeit nach dem iPhone 6-Boom geplant? Gerüchte zum nächsten Modell, das vermutlich nicht iPhone 7, sondern iPhone 6s heißen wird, gibt es zu Genüge. Doch auch in den anderen Geräte-Kategorien tut sich so einiges: Von Apple wird neben einem MacBook Air Retina auch ein iPad Pro erwartet. Außerdem soll im März die Apple Watch erscheinen, die Ihr bereits anhand eines virtuellen Dummys ausprobieren könnt. Das witzige iPod-Cover ist hingegen leider nur ein Konzept, das nicht von Apple selbst stammt. Wer sich übrigens erst jetzt zum Kauf eines iPhone 6 entschließen sollte, der hat Grund zur Freude: Die aktuelle Smartphone-Generation von Apple ist seit der vergangenen Woche endlich in ausreichender Stückzahl verfügbar.

Samsung startet spendabel ins Jahr: Neujahrsdeal, Netflix-Abo und Lollipop

Wer sich hingegen eher an Samsung hält und sich eines der Premium-Modelle der Koreaner anschaffen möchte, der sollte sich unter Umständen beeilen: Käufern eines Samsung Galaxy Note 4 winkt nämlich aktuell eine Cashback-Aktion und wer dann noch etwas Glück hat, der erhält auch noch ein Jahr Zugriff auf den Streaming-Dienst Netflix obendrauf. Wer bereits ein Galaxy S5 sein Eigen nennt, der sollte hingegen nach dem Update auf Android 5.0 Lollipop Ausschau halten, denn das wird nun offenbar auch endlich in Deutschland verteilt.

Auch mal was anderes testen: Diese Woche in der CURVED-Redaktion

Nvidia_Shield_Hearthstone(© 2015 CURVED)

Schon vor dem Ende des letzten Jahres wurde es angekündigt, nun macht CURVED Ernst und testet all die Geräte, für die im Weihnachts-Wirbel keine Zeit mehr war: So nahm sich Jan in der vergangenen Woche Microsofts Lumia 535 vor. Shu hingegen testete das BlackBerry Passport und warf einen ersten Blick auf das Meizu MX4 und das Meizu MX4 Pro. Amir sattelte derweil auf Spiele um und präsentiert Let's Plays zu Blizzards Kartenspiel-Hit "Hearthstone" und dem rundenbasierten Strategie-Abenteuer "The Banner Saga".

Zwei etwas andere Blicke auf das Tech-Jahr 2015

Was im frisch gestarteten Jahr 2015 noch so alles passieren wird, ist kaum exakt vorherzusehen. Dennoch ist es spannend sich über mögliche Entwicklungen Gedanken zu machen und im Nachhinein zu überprüfen, wie weit man daneben lag. Curved-Chefredakteur Nils hat bereits einige Überlegungen angestellt und präsentiert zehn Überraschungen, die 2015 eintreffen könnten. Curved-Chefredakteur Felix hingegen zieht Bilanz für eine Prognose, die bereits vor 25 Jahren getroffen wurde, und zeigt, warum die Macher von "Zurück in die Zukunft II" mit ihrer Vorstellung vom Jahr 2015 so richtig lagen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s: Apple räumt Produk­ti­ons­feh­ler bei eini­gen Akkus ein
2
Peinlich !6Nur wenige iPhone 6s sollen vom Akku-Problem betroffen sein
Das iPhone 6s schaltet sich spontan aus: Apple soll nun die Ursache für dieses Problem auf seiner offiziellen Seite bekannt gegeben haben.
Aldi: Medion-Smart­pho­nes mit LTE ab Mitte Dezem­ber für unter 100 Euro
Christoph Groth
Das Medion E5005 ist mit knapp 100 Euro das teurere der beiden LTE-Smartphones
Günstige LTE-Smartphones zum Fest: Aldi Süd bietet demnächst zwei Medion-Geräte mit 4,5- bis 5 Zoll-Display für unter 100 Euro an.
OnePlus 5: Smart­phone soll 2017 mit Kera­mik-Gehäuse kommen
Her damit !13Das Design vom OnePlus 5 könnte sich am OnePlus 3T orientieren
Das OnePlus 5 könnte schon 2017 erscheinen: Laut einem Leak will der Hersteller die Ziffer "4" nämlich aufgrund ihrer Bedeutung in China überspringen.