7 Tage, 7 Links: Von der IFA zu Apples iPhone 6-Keynote

Alle Welt wartete gespannt auf die Enthüllungen der Apple-Keynote
Alle Welt wartete gespannt auf die Enthüllungen der Apple-Keynote(© 2014 Apple)

Die vergangene Woche hatte es in sich: Zunächst endete die IFA und bescherte der Tech-Welt noch viele spannende Produktvorstellungen. Direkt im Anschluss brach dann Curved-Chefredakteur Felix auch schon nach Cupertino auf, um pünktlich zur Präsentation von iPhone 6, iPhone 6 Plus, Apple Watch und Apple Pay in Cupertino zu sein. Auch zu Googles Nexus-Geräten gab es Neuigkeiten.

iDay: Apple brennt sein Keynote-Feuerwerk ab

Was da in Cupertino dieses Mal wieder los war, könnt Ihr eigentlich kaum verpasst haben. Hier dürft Ihr dennoch gern noch einmal nachlesen, was für eine Aufregung bei der Apple Keynote in der Luft schwebte. Wie auch den Curved-Redakteuren Shu und Jan auffiel, schienen aber neben erwarteten Highlights wie Apple Pay noch manche Sachen zu fehlen, während andere einfach nur im Feuerwerk untergingen. Wer nicht so recht weiß, was er von all den Neuigkeiten halten soll, der findet vielleicht im Video-Gespräch mit Gerd und Nils die passende Erklärung.

Apple-Keynote: So reagierte das Android-Lager

Apple scheint heute anderer Meinung zu sein als vor vier Jahren

Die Reaktionen auf Apples Neuvorstellungen waren wieder einmal kunterbunt gemischt. Während Amir erklärte, wieso sich manche Android-Nutzer über so manches Super-Feature des iPhone 6 wundern, hat die Apple-Konkurrenz wieder Scherze getrieben: Sony, HTC und Samsung waren besonders schnell dabei. Aber auch aus China kamen später noch Botschaften an Apple.

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: vorgestellt und ausprobiert

Nach gefühlten 999 Leaks, Analysten-Schätzungen und Gerüchten, von denen sich die Hälfte um Saphirglas drehte, sind das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus endlich offiziell vorgestellt worden – aber damit endet natürlich nicht die Berichterstattung: Nur wenige Momente später gab es auch schon das erste Hands On und eine Analyse zu Apples Release-Superzyklus. Die Vorbestellungen haben mittlerweile auch begonnen und laufen, wie im Vorfeld erwartet, prächtig.

Apple Watch präsentiert: Die Wearable-Hoffnung aus Cupertino

Die Krone an der Seite ist Homebutton und Steuerrad zugleich(© 2014 CURVED)

Apple hat auch seine Smartwatch bei der Keynote enthüllt und damit direkt im ersten Moment doppelt überrascht: Erstens heißt sie nicht iWatch und zweitens ist die Apple Watch eckig. Im ersten Hand On, das direkt im Anschluss an die Keynote gedreht wurde, führte Felix die Krone der Smartwatches dann auch gleich einmal vor. Auch die ausführliche Erläuterung des Stellenwertes und der Positionierung der Apple Watch ließ nicht lange auf sich warten.

Ikea BookBook: Er hat wirklich ein Hands-On gedreht

Schon pünktlich zum Start der IFA machte sich ein Möbelhaus daran, seinen neuen Katalog in ganz besonderer Form zu bewerben. Das skurrile Video, das stark an ein Apple-Präsentationsvideo zum iPad erinnert, machte flott im Netz die Runde und amüsierte nicht nur unsere Redaktion. Amir allerdings trieb es auf die Spitze und würdigte dem 7,5 x 8 Zoll "Tablet" samt Ink-Display dann auch noch ein vollwertiges Hands-On-Video.

Nexus 9 und Nexus 5: Googles neue Hardware naht

Nexus-Devices(© 2014 Google, CURVED Montage)

Auch wenn Apple die vergangene Woche dominierte, blitzten immer wieder Nachrichten über kommende Android-Highlights auf. So machten neue Gerüchte über Googles kommendes High-End-Tablet Nexus 9 die Runde, aber auch von einer Neuauflage des kleineren Nexus 5 war die Rede. Ganz am Rande und kaum beachtet, stellte Dell zudem das dünnste Tablet der Welt vor, das zudem auch noch eine völlig neue 3D-Kamera besitzt.

IFA gut, alles gut: Wir freuen uns auf das nächste Jahr

Wer vor lauter Apple-Schlagzeilen befürchtet, die restlichen IFA-News verpasst haben zu können, dem sei der große Curved-IFA-Rückblick zur Funkausstellung in Berlin ans Herz gelegt. Für die, die sich von so viel Technik erschlagen fühlen, gibt es alternativ auch die Curved-Highlights und Flops.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T in Midnight Black jetzt auch direkt bei Oneplus erhält­lich
Das OnePlus 3T in Midnight Black kann ab heute bestellt werden
Das OnePlus 3T in Midnight Black ist zurück: Ab heute ist die limitierte Mattschwarz-Edition des Top-Smartphones über den Hersteller bestellbar.
iOS 10.3 und watchOS 3.2 sind da
Marco Engelien
Her damit !14Apple hat iOS 10.3 und watchOS 3.2 veröffentlicht.
Es gibt neue Software für iPhones, iPads und die Apple Watch. Apple hat die finalen Versionen von iOS 10.3 und watchOS 3.2 zum Download freigegeben.
Samsung will gene­ral­über­holte Galaxy Note 7 doch wieder verkau­fen
Guido Karsten7
Her damit !11Samsung will das Galaxy Note 7 offenbar noch nicht aufgeben
Das Galaxy Note 7 kommt offenbar doch noch zurück. Wie Samsung nun mitgeteilt haben soll, sollen generalüberholte Exemplare wieder verkauft werden.