7 Tage, 7 Links: Von High-End-Boliden zum Billig-iPhone

Das LG G Flex 2 kommt eben etwas krumm rüber
Das LG G Flex 2 kommt eben etwas krumm rüber(© 2015 CURVED)

Die ersten neuen Flaggschiffe sind da: In der vergangenen Woche durfte CURVED einige der diesjährigen Smartphone-Highlights wie das HTC One M9, das Samsung Galaxy S6 und das LG G Flex 2 ausgiebig testen. Neuigkeiten gab es aber auch zur nächsten iPhone-Generation, die erstmals sogar gleich drei Geräte zählen soll. Dass auch die nahende Apple Watch und Facebooks F8-Konferenz Themen waren, erklärt sich von selbst.

Tests: One M9, G Flex 2 und Galaxy S6

Nicht nur wurde das HTC One M9 einem ausführlichen Test unterzogen, es wurde auch direkt mit anderen Geräten seiner Klasse wie dem Galaxy S6 und dem iPhone 6 verglichen. Videos speziell von der Gegenüberstellung des HTC One M9 und des Galaxy S6 und zu deren Duell im Benchmark sowie für den Kameravergleich zwischen iPhone 6, One M9 und Galaxy S6 wurden ebenfalls gedreht. Das Galaxy S6 edge haben wir schon einmal angetestet, ebenso wie das LG G Flex 2.

iOS 8.3, Jailbreaks & Neue Lollipop-Updates

Einen Jailbreak für iOS 8.2 gibt es leider noch nicht, doch steht die Vermutung im Raum, dass direkt mit dem Release von iOS 8.3 ein passendes Tool für den "Ausbruch" aus Apples Ökosystem erscheinen könnte. Wann iOS 8.3 erscheinen wird, ist hingegen noch nicht klar, doch spricht die jüngst veröffentlichte Beta für einen baldigen Release. Auf Android-Seite hingegen, gab es in der vergangenen Woche Vorzeichen und Ankündigungen für die nächste Welle an Android Lollipop-Updates. Sie betrafen Sonys Xperia Z- und Z1-Geräte, das Samsung Galaxy Note 3 Neodas Tab S 10.5, das HTC Desire 816 sowie das LG G2.

Galaxy S6: Von vorinstallierten Apps zum Active-Ableger

Auch was Samsungs neue Flaggschiff-Generation angeht, gab es natürlich Neuigkeiten. So wurde schon einmal in Erfahrung gebracht, wie viel Speicher in etwa auf den Geräten nach Betriebssystem und vorinstallierten Apps, die übrigens von Euch deinstalliert werden können, noch übrig bleibt. Ein anderer Test sollte ermitteln, wie die Akkulaufzeiten  des Galaxy S6 und des Galaxy S6 edge aussehen. Aber auch Gerüchte gab es kurz vor offiziellem Release noch einige: So heißt es nun beispielsweise, dass die vermeintliche Active-Variante des Galaxy S6 mit microSD-Schacht und wechselbarem Akku daherkommt. Außerdem soll Samsung die Produktionsmengen für das Galaxy S6 edge glatt verdreifacht haben. Klar, dass sich bei solchen News auch gleich ein Analyst zu Wort meldet und prognostiziert, dass Samsung in Verkaufszahlen auf das ganze Jahr 2015 gerechnet wieder vor Apple liegen wird.

Samsung Galaxy S6(© 2015 CURVED)

Apple Watch: Release naht, Produktion hakt

Die Apple Watch kommt und bis zur Ankunft dauert es nicht mehr lang – darauf deuten auch die ersten passenden Apps hin, die es mittlerweile schon im App Store gibt. Wer einen Termin zur Anprobe möchte, sollte sich zeitig darum kümmern, denn angeblich plagt die Zulieferer von Apple das eine oder andere Produktionsproblem  – und so ist ungewiss wie viele Exemplare der Uhr es zum Start überhaupt geben wird. Wenn Ihr Euch fragen solltet, wie so ein Termin im Apple Store ablaufen könnte, dann findet Ihr hier nähere Infos. Freut Ihr Euch auf den Release? Apples KI-Assistentin Siri ist schon ganz aufgeregt.

Facebook F8-Konferenz: Messaging und Virtual Reality

Facebook eröffnete am 25. März seine F8-Konferenz, die zwei Tage dauern sollte. Zu den spannendsten Themen gehörte eindeutig Facebooks neue Messenger-Plattform, die einiges Potential mitbringt – und womöglich genau deswegen ein Problem mit Apple bekommen könnte. Aber auch über die Oculus Rift gab es Neues zu berichten.

Oculus Rift(© 2014 Oculus Rift)

iPhone 6s, iPhone 6c, iPhone 7

Ein halbes Jahr ist es noch hin und doch gibt es bereits massenhaft Vorahnungen zur nächsten iPhone-Keynote von Apple. In der letzten Woche gab es beispielsweise ziemlich detaillierte Gerüchte darüber, dass es 2015 drei neue iPhones zu sehen geben könnte. Neben dem iPhone 6s und dem iPhone 6s Plus, die übrigens eine neue Kamera erhalten könnten, soll nun auch ein iPhone 6c als Einsteigermodell mit einem besonders günstigen Preis erscheinen. Sogar zum iPhone 7 und dessen Display gab es eine Meldung.

WhatsApp: Anruf-Funktion und Lesebestätigungen

Bei WhatsApp wird gearbeitet. Zwar gibt es keine echten Infos dazu, wann die große Baustelle "Anruf-Funktion" komplett abgeschlossen und für jedermann zugänglich ist, doch gibt es immerhin immer wieder neue Updates. WhatsApp für iOS soll das Feature in einigen Wochen erhalten. Dieselbe Info gab es auch zum Ableger für Windows Phone. Das Einladungssystem für die Telefonfunktion wurde mittlerweile auch wieder einmal freigeschaltet, doch fehlt wie eingangs erwähnt weiterhin die Info, wann das Feature endlich komplett freigeschaltet wird. Stattdessen hören wir nun, dass unter iOS bald wenigstens die Lesebestätigungshäkchen deaktiviert werden dürfen. Außerdem soll es bald möglich sein, eine Datensicherung per Google Drive durchzuführen.

WhatsApp Windowsphone(© 2015 CURVED Montage)

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth1
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten
Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth
Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.