7 Tage, 7 Links: WWDC-Vorschau, Samsung-Leaks, iPhone 6s-Gerüchte und mehr

Supergeil !11
Eine Woche vor der WWDC ist Apple Entwicklerkonferenz natürlich eines der Top-Themen
Eine Woche vor der WWDC ist Apple Entwicklerkonferenz natürlich eines der Top-Themen(© 2014 CC: Flickr/wka)

Der Countdown läuft, die WWDC 2015 naht – und mit ihr die Enthüllung von iOS 9, aber sicherlich auch noch einiges mehr. Zukunftsaussichten bahnten sich diese Woche so einige an: auf neue Apple Watch-Apps mit neuen Möglichkeiten, große Hoffnungsträger von HTC und Windows 10 zum Beispiel. Unterdessen tragen iPhone 6 und Galaxy S6 mit ihren jeweiligen Ablegern das alljährliche Duell Apple gegen Samsung aus. All das und mehr gibt's in unserem Rückblick auf die abgelaufene Woche.

Das erwartet Euch Montag auf Apples WWDC 2015

Nachdem wir diese Woche hinter uns gelassen haben, ist es auch schon wieder so weit: Apple lädt zur WWDC 2015. Am Montagabend könnt Ihr ab 19 Uhr per Live-Stream dabei sein, wenn Apple iOS 9 und OS X 10.11 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert – so viel sollte schon mal sicher sein. Was Ihr sonst noch von der Eröffnungs-Keynote erwarten könnt, haben wir in unserer WWDC-Vorschau für Euch zusammengefasst. Wir werden natürlich für Euch berichten, was es tatsächlich zu sehen gab. Eines wird ziemlich sicher fehlen: der sagenumwobene Apple-Fernseher – und das ist gut so, findet Gerd.

Die Apple Watch kommt endlich in den Apple Store

Ein Punkt auf der WWDC-Agenda soll die Apple Watch sein, deren App-Angebot dank neuer Enwickler-Tools gehörig wachsen soll, qualitativ und quantitativ. Auch der Smartwatch-Nachschub scheint inzwischen weitestgehend gesichert zu sein, sodass es die Apple Watch ab Mitte Juni endlich im Apple Store zu kaufen geben wird – und bei der Gelegenheit auch gleich in sieben weiteren Ländern. Ab dem 26. Juni haben dann auch Schweizer, Italiener und Spanier allen Grund, sich coole Apple Watch-Ladestationen aus Lego zu bauen.

Apple Watch-Ladestationen aus Lego(© 2015 Twitter/danactual, Twitter/ConaKBO, CURVED Montage)

Neuanfang nach dem HTC One M9: Ein neuer Held soll kommen

War das HTC One M9 kein echter Schritt vorwärts? Der Hersteller kündigte nun zumindest einen Satz nach vorn an: Das HTC One M10 soll alles besser machen als der Vorgänger, der dem Unternehmen einige Kritik eingebracht hat. Außerdem hat HTC noch in diesem Jahr ein neues "Hero Product" in petto – was auch immer das heißen soll. Bis dahin hält das HTC One M9 dank Akku-freundlichem Update noch locker durch und bekommt möglicherweise sogar noch einen Ableger mit Windows 10.

Samsung Galaxy S6: Werbe- und Ableger-Offensive

Samsung kann es einfach nicht lassen und zieht in seiner "6 > 6"-Werbekampagne wieder einmal über Apple her. Wem das zu konventionell ist, für den gibt es einen durchaus kuriosen Galaxy S6-Spot aus lauter GIF-Animationen. Die vielleicht beste Werbung ist aber guter Kundenservice – und den zeigt Samsung mit dem kostenlosen Austausch von zerkratzten Galaxy S6-Displays, die den bekannten Mankos der hauseigenen Clear View-Cases zum Opfer gefallen sind. Folgende Namen könnt Ihr Euch nach einer reichhaltigen Leak-Woche übrigens schon einmal für die Zukunft merken: Galaxy S6 Active, Galaxy S6 Plus und auch eine Vorgänger-Neuauflage namens Galaxy S5 Neo.

iPhone 6s und 6c: Rüstet Apple gleichzeitig auf und ab?

Auch wenn nicht einmal der Galaxy S6-Release verhindern konnte, dass iPhone 6 und 6 Plus Samsung den Schneid abkaufen, will Apple bei den Nachfolgern angeblich weiter nachrüsten: Das iPhone 6s-Duo soll ein weiteres Display-Upgrade mit höheren Auflösungen erhalten, heißt es. Zugleich könnte Apple aber auch einen Schritt zurück machen und mit dem iPhone 6c ein neues 4-Zoll-Smartphone präsentieren – für alle, die es lieber kompakter und vermutlich auch ein paar Euro günstiger mögen. Und das könnte dann so aussehen, während der große Bruder wohl kaum wie dieses iPhone 7 Edge daherkommen wird… oder?

Windows 10: Die offiziellen Eckdaten stehen

PC-Nutzer dürfen sich seit dieser Woche endlich den großen Update-Termin im Kalender markieren: Windows 10 kommt am 29. Juli. Auch die Preise für die Lizenzen sind bereits bekannt, wenn Ihr nicht zum Gratis-Upgrade Eures alten Systems berechtigt seid. Noch vor seinem Release zeigt sich ein neuer Build von Windows 10 Mobile in einigen Screenshots, während sich mit dem Microsoft Lumia 940 XL auch schon ein passendes Smartphone-Aushängeschild für das neue Betriebssystem anbahnt.

Windows 10 erscheint am 29. Juli 2015 – mit Kacheln im Startmenü(© 2015 Microsoft)

CURVED-Tipps: Akku-Packs, Akku-Fresser und was Ihr noch nicht über Android M wusstet

Zum Abschluss haben wir noch ein paar heiße Tipps für Euch, 32 davon um genau zu sein: Wir haben uns nämlich diverse externe Akkus für Euch angeschaut – von schmalen 3000-mAh-Packs bis zu regelrechten Energietanks jenseits der 20.000 mAh. Damit Ihr nicht allzu oft darauf angewiesen seid, klären wir Euch zudem über die größten Akku-Fresser, aber auch Speicher-Besetzer und Datenvolumen-Verbraucher auf: Das sind die großen Verschwender-Apps. Und das hier ist Android M im Videorundgang. Auch wenn man meinen könnte, dass in der Woche nach der Google I/O eigentlich langsam alles über das nächste große Update gesagt sein sollte, stellen wir Euch zehn Features von Android M vor, von denen Ihr vielleicht noch nicht wusstet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.
Videos herun­ter­la­den in Chrome für Android: So funk­tio­niert's
Marco Engelien
Zum Herunterladen tippt Ihr in Chrome einfach auf den Pfeil.
Der Chrome-Browser für Android hat eine neue Funktion erhalten. Ab sofort könnt Ihr Webseiten und Videos offline speichern. So geht's.