7TV: Streaming-App für ProSieben, Sat.1, Kabel 1 & Co.

Weg damit !10
7TV bringt die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe als Stream auf Smartphones und Tablets
7TV bringt die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe als Stream auf Smartphones und Tablets(© 2014 7TV, CURVED Montage)

7TV ist die neue App der ProSiebenSat.1-Mediengruppe, mit der sich deren Sender auf iOS- und Android-Geräten per Stream live anschauen lassen. Gegen eine monatliche Gebühr von 3 Euro erhaltet Ihr mobilen Zugriff auf ProSieben, Sat.1, Kabel 1, Sixx, ProSieben MAXX und Sat.1 Gold, sowie auf die jeweiligen Mediatheken der Sender.

7TV selbst gibt es im App Store und bei Google Play kostenlos zum Download. Nach der Installation kann die App 30 Tage lang ohne Folgekosten getestet werden. Erst nach Ablauf des Probemonats wird ein Abonnement zum Preis von 3 Euro pro Monat fällig. Die App benötigt für das Streaming des Fernsehprogramms eine bestehende Internetverbindung, denn ein Download von Inhalten für die spätere Offline-Wiedergabe wie bei dailyme TV ist bei 7TV nicht vorgesehen. Das gilt nicht nur für die jeweils aktuellen Sendungen, sondern auch für die Inhalte der Mediatheken, die bereits ausgestrahltes Programm mindestens sieben weitere Tage zum Nachholen bereitstellt.

Einige Einschränkungen

Neben dem Fehlen eines Offline-Modus' gibt es noch ein paar weitere Einschränkungen in der App: Aus verwertungsrechtlichen Gründen können einige Sendungen – dazu gehören Die Simpsons, TV Total oder Navy CIS – nur im Live-Stream gesehen werden und sind nicht in der Mediathek verfügbar. Vorsicht für Bewohner Österreichs und der Schweiz: Aus rechtlichen Gründen gibt es Live-Stream und Mediathek derzeit nur in Deutschland. Verhandlungen über die Lizenzrechte laufen aber laut Hersteller. Auf Apple-Geräten setzt 7TV mindestens iOS 7 voraus, Android wird ab Version 4.0 unterstützt.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast Folge 32: Top-Smart­pho­nes unter dem Radar
Marco Engelien
Das LG G7 Thinq
Das LG G7 ThinQ und das HTC U11 Plus sind zwei Top-Geräte, die nicht jeder auf dem Zettel hat. Warum das ein Fehler ist, erklären wir im CURVED-Cast.
"West­world": Mobile-Game könnte wieder aus App-Stores verschwin­den
Christoph Lübben
"Westworld" hat angeblich bei "Fallout Shelter" geklaut
Hat "Westworld" bei "Fallout Shelter" geklaut? Beide Mobile-Games stammen vom gleichen Entwickler. Und der soll Teile des Codes wiederverwendet haben.
Tinder testet neues Feature: So will euch die App künf­tig besser verkup­peln
Christoph Lübben
"Picks" könnt ihr leider nur mit Tinder Gold matchen
Tinder testet das "Picks"-Feature: Einigen Nutzern werden nun besonders passende potenzielle Partner angezeigt – aber kostenlos ist das Ganze nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.