Ab jetzt könnt ihr Netflix-Inhalte in Instagram Stories teilen

Netflix erlaubt euch in Instagram Stories das Teilen von Filmplakaten
Netflix erlaubt euch in Instagram Stories das Teilen von Filmplakaten(© 2017 CURVED)

Ihr wollt euren Freunden auf Instagram mitteilen, welchen Film ihr gerade bei Netflix gesehen habt? Kein Problem: Zumindest auf dem iPhone könnt ihr ab sofort in den Stories übermitteln, welche Inhalte euch beschäftigen.

Seit dem 22. Januar 2019 könnt ihr auf dem iPhone in Instagram Stories etwa Poster von Filmen und Serien teilen, die ihr gerade auf Netflix guckt, berichtet Variety. Dazu sucht ihr euch den Titel eurer Wahl in der Netflix-App auf dem iPhone aus und tippt auf "Teilen via Instagram Stories". Im sozialen Netzwerk ist dann das Bild zu sehen, das der Streaming-Dienst zur Verfügung stellt. Ihr könnt aber wie in Stories üblich Text, Sticker, GIFs und Co. hinzufügen.

Feature kommt für Android

Mit dem neuen Feature heizt Netflix die "Mundpropaganda" zu seinen Inhalten an. "Wir suchen immer nach Wegen, um es unseren Mitgliedern einfacher zu machen, die Netflix-Titel zu teilen, von denen sie besessen sind" teilte ein Sprecher des Streaming-Dienstes mit. Außerdem soll das Feature den Nutzern helfen, neue Inhalte zum Angucken zu entdecken. Das Feature soll auch auf Android-Geräten Einzug halten. Ein Datum für den Start gibt es allerdings noch nicht.

Instagram hat sein Stories-Feature im Mai 2018 für die Integration von Drittanbieter-Inhalten geöffnet. So könnt ihr etwa bereits Songs von Spotify in den Stories mit anderen Nutzern des sozialen Netzwerks teilen. Mittlerweile könnt ihr auch eure Freunde fragen, was sie euch für Musik empfehlen – oder ihr startet in den Stories eine Umfrage zu einem ganz anderen Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix wird teurer: So viel kosten die Abos ab sofort
Michael Keller
Weg damit !25Der Preis des Basis-Pakets von Netflix bleibt vorerst unangetastet
Netflix erhöht die Preise: Für zwei Pakete müsst ihr ab sofort etwas tiefer in die Tasche greifen. Doch nicht alle betrifft das – vorerst.
Insta­gram ohne Druck: Seht ihr bald keine Likes mehr?
Michael Keller
Instagram kann mitunter einen hohen psychischen Druck verursachen
Instagram könnte sich in Zukunft stark verändern: In dem sozialen Netzwerk könnten eure Follower nicht mehr sehen, wie viele Likes ein Post erhält.
Netflix-Doku "Play­ing Hard": Ist der Games-Bereich die härteste Bran­che?
Christoph Lübben
Die Doku "Playing Hard" beschäftigt sich mit der Entwicklung von "For Honor"
Traumberuf Spieleentwickler? In der Netflix-Doku „Playing Hard“ erfahrt ihr, welche harten Seiten die Games-Branche hat.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.