Abgespeckt: LG G3 Stylus wird kein Note 4-Konkurrent

Das LG G3 Stylus wird dem LG G3 Beat wohl ähnlicher sein als dem LG G3
Das LG G3 Stylus wird dem LG G3 Beat wohl ähnlicher sein als dem LG G3(© 2014 Youtube/LG Mobile Global)

Mit dem LG G3 Stylus werden die Koreaner offenbar eine abgespeckte Version ihres Flaggschiffs auf den Markt bringen. Ein erstes Promo-Video hatte dies bereits durchscheinen lassen, nun hat sich ein Insider geäußert. Demnach wird das Smartphone zwar mit einem Eingabestift ausgestattet, allerdings wird auch die Hardware nicht ganz an das Top-Modell reichen. Immerhin: Auch der Preis soll unter dem des LG G3 liegen.

Die Korea Times hat von einem nicht genannten Insider aus Industriekreisen einige Fakten zum kommenden LG G3 Stylus erhalten. So dürfte das Smartphone im Vergleich zum eigentlichen Flaggschiff zwar ein 5,7 Zoll großes Display erhalten, allerdings wird der Bildschirm schwächer auflösen als der des LG G3 – mit QHD-Auflösung hat dieses Maßstäbe gesetzt. Auch der Akku soll demzufolge eine geringere Kapazität haben. Bereits Ende des dritten Quartals soll der Release des Smartphones stattfinden, zudem soll es günstiger werden als das LG G3 – also eher ein Mittelklasse-Device.

Release der LG G3-Variante im dritten Quartal

Somit käme das LG G3 Stylus kurz nach dem Samsung Galaxy Note 4 heraus, das Anfang September enthüllt werden soll. Ein ernst zu nehmender Konkurrent wird es gegenüber dem Samsung-Phablet allerdings nicht werden, das mit einer leistungsstarken Hardware und spannenden Features aufwarten wird – etwa einem Retina-Scanner sowie einem hochauflösenden 5,7-Zoll-Display. Vielmehr erinnert die Ausstattung des LG G3 Stylus an eine Variante des LG G3 mini oder des LG G3 Beat.


Weitere Artikel zum Thema
Android O: Code deutet auf "Oatmeal Cookie" als Namen hin
Android 8.0 wird wohl nach einem Haferflockenkeks benannt
Die spannende Frage, welchen Zusatznamen Android 8.0 bekommen wird, bleibt weiter unbeantwortet. Neue Indizien sorgen für Furore.
Amazon Echo Show: Alexa unter­stützt bald Sicher­heits­ka­me­ras
Amazon Echo Show funktioniert auch als smarter Türspion
Amazons Echo Show kann Kameras mit Alexa ansteuern. Das funktioniert beispielsweise über die smarte Türklingel "Ring".
Hefti­ger Shits­torm gegen "Grand Theft Auto V" nach Modding-Verbot
Stefanie Enge
"Grand Theft Auto V" ist eins der erfolgreichsten Spiele der letzten Jahre
Weil man der Community um "Grand Theft Auto V" das Modden verboten hat, ist Rockstar Games derzeit heftiger Kritik ausgesetzt.