Adidas druckt Instagram-Bilder auf Eure Sneakers

Ab Sommer wird der ZX Flux Schuh von Adidas in den unterschiedlichsten Designs zu sehen sein.
Ab Sommer wird der ZX Flux Schuh von Adidas in den unterschiedlichsten Designs zu sehen sein. (© 2014 Screenshot)

Die Sportmarke launcht im August die App "miadidas", mit der Schuhe mit Bildern der Foto-App geschmückt werden können. 

App lässt Schuhe individualisieren

Adidas bringt den Instagram-Hype in seine Produktwelt. Der Sportartikelhersteller kündigte am Freitag - natürlich via Instagram-Video - ein neues Programm an. Mit der Mobile App "miadidas" können Nutzer der Foto-App einen Schuh mit Instagram-Bildern designen und dann von Adidas auch tatsächlich produzieren lassen.

Das Instagram-Design ist im ersten Schritt nur für die Modell-Serie ZX Flux anwendbar. Die "ultra-innovative Foto-Druck-App", wie Adidas sie nennt, soll ab August sowohl für  das iPhone als auch für Android-Geräte verfügbar sein.

Nike mit ähnlichem Konzept

Ganz neu ist die Instagram-inspirierte Idee jedoch nicht. Konkurrent Nike startete vor mehr als einem Jahr einen ähnlichen Service für seine Kunden. Mit  der Plattform "PhotoID" können Designs auf Basis von Farbtönen in Instagram-Bildern erstellt werden. Die Auslieferung des individuellen Schuhs dauert laut dem Produzenten vier Wochen. Wie lang Adidas braucht, um die Instagram-Sneakers herzustellen, hat das Unternehmen nicht verraten. Auch der Preis für die personalisierten Schuhe ist noch nicht bekannt.

Bei der tech-affinen Zielgruppe ist Nike seinem Mitbewerber einiges voraus, die Marke hat mit Fuel bereits eine eigene Community geschaffen. Mit der neuen Design-App will sich Adidas offenbar an dieses Publikum herantasten.