Adobe Lightroom: Bildverwaltung unterstützt nun iPhone Xs und Apple Pencil

In Lightroom bearbeitet und verwaltet ihr eure Bilder
In Lightroom bearbeitet und verwaltet ihr eure Bilder(© 2018 Unsplash/Grant Ritchie)

Neue Möglichkeiten für Nutzer eines iPhone Xs: Adobe hat für das Smartphone ein Lightroom-Update veröffentlicht. Zudem wird das iPad Pro mit Apple Pencil unterstützt. Version 4.0.2 der umfangreichen Bildverwaltung findet ihr im App Store.

Lightroom CC unterstützt nun auch die Kameras des iPhone Xs, iPhone Xs Max und iPhone Xr. Auf der aktuellen Generation der Apple-Smartphones bieten sich euch künftig entsprechend noch mehr Optionen. Zudem drehten die Entwickler an einigen Stellschrauben: Sie haben diverse Funktionen optimiert und Fehler behoben.

iPad mit Lightroom kompatibel

Mit Adobe Photoshop Lightroom CC nehmt ihr Fotos auf, bearbeitet und verwaltet sie und könnt sie mit Freunden teilen. Wie von Adobe gewohnt, ist der Umfang der App enorm hoch. Die Vorzüge der Anwendung erlebt ihr künftig auch auf eurem iPad Pro 11 und iPad Pro 12.9 (2018). Durch das Update sind die beiden Tablets mit Lightroom CC kompatibel. Die App unterstützt dabei auch den Apple Pencil und dessen Gesten. Mit einem Doppeltippen wechselt ihr beispielsweise zwischen Malen und Löschen, während ihr mit selektiven Werkzeugen arbeitet.

Im kommenden Jahr erscheint zudem Photoshop CC für die aktuellen iPads, teilte das Unternehmen zuletzt bereits mit. Welche Smartphones sich für ambitioniertere Fotografen besonders eignen, zeigt unser Vergleich: Jan hat sich unter anderem die Linsen und die Bildschirme des iPhone Xr und iPhone Xs etwas genauer angeschaut.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
iPhone 2019: Auch die kommen­den Modelle werden wohl nicht güns­ti­ger
Sascha Adermann
Weg damit !6Die Nachfolger der aktuellen iPhone-Generation (Bild) könnten genauso teuer werden
Die nächste iPhone-Generation wird wohl nicht günstiger als die aktuelle. Aber vielleicht bleiben die Preise trotz Verbesserungen stabil.
Apple knöpft sich Entwick­ler wegen Bild­schirm-Aufzeich­nung vor
Sascha Adermann
Apple geht gegen heimliches Datensammeln vor, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.
Apple reagiert auf das heimliche Datensammeln beliebter iPhone-Apps und droht den Entwicklern harte Strafen an. Hat Google ein ähnliches Problem?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.