Änderung im Microsoft Store deutet auf Smartwatch hin

Her damit !9
Microsoft soll sein smartes Armband in die Datenbank HealthVault integrieren.
Microsoft soll sein smartes Armband in die Datenbank HealthVault integrieren.(© 2014 US Patent & Trademark Office)

Die Gerüchte, dass Microsoft ein Fitness-Armband entwickelt, verdichten sich. Der Konzern hat in seinem Shop neuerdings eine Kategorie für tragbare Geräte eingerichtet.

Platz im eigenen Store

Seit Wochen wird über Microsofts Smartwatch spekuliert, jetzt verdichten sich die Hinweise, dass sie auch tatsächlich existiert. Das Tech-Portal VentureBeat berichtet, dass eine konzernnahe Person die neuesten Hardware-Pläne bestätigt.

Ein weiterer Hinweis, dass der Software-Anbieter aus Seattle Großes plant, ist eine neue Kategorisierung im Microsoft Store. In der Kategorie "App-enabled Accessoires" listet der Hersteller seit kurzem Produkte im Connected Home-Segment, aber auch Fitnessarmbänder von Garmin und Adidas. Hier könnte sich das Armband von Microsoft einordnen.

HealthVault als Plattform

Wie Insider berichten, will der Produzent sein Armband auf gesundheitsbezogene Funktionen spezialisieren. Zum Einsatz soll dabei auch Microsofts Gesundheitsplattform HealthVault kommen. Die Datenbank zum Sichern von Gesundheitsdaten hat das Unternehmen bereits 2007 veröffentlicht und in letzter Zeit immer wieder verbessert. Hier könnte Microsoft einen Vorsprung zur Konkurrenz haben. Samsung und Apple haben erst vor einigen Wochen neue Software für das Sammeln der Daten vorgestellt.

Auch eine Patentanmeldung hat Microsofts Schritt in Richtung Wearable Tech bereits verraten. Offenbar lädt der Konzern bereits Personen zu Testsessions ein.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
Diese Chips-Tüte spielt den Soundtrack von "Guar­dians of the Galaxy 2"
Marco Engelien
Supergeil !7Diese Tüte macht Musik.
Da ist mehr drin: Eine Sonderedition der Doritos-Chips von Frito-Lay kommt mit Musik-Player. Er spielt die Songs aus "Guardians of the Galaxy 2".
Diese Power­bank soll das iPad Pro schnel­ler aufla­den als Origi­nal-Zube­hör
Michael Keller4
Der Zusatzakku Anker PowerCore+ 26800 PD liefert viel Energie in kurzer Zeit
Anker hat einen starken Zusatzakku für das iPad Pro vorgestellt: Der PowerCore+ 26800 PD soll das Tablet besonders schnell aufladen können.