Google Assistant auf Apples AirPods? Eine App macht's möglich

Die AirPods können auch den Google Assistant aktivieren
Die AirPods können auch den Google Assistant aktivieren(© 2016 CURVED)

Die Apple AirPods verstehen sich nicht nur mit Siri gut: Mithilfe einer App können die kabellosen Kopfhörer unter Android den Google Assistant aufrufen. Zwar war dies wohl zuvor schon möglich, jedoch nicht via Gestensteuerung. 

Um die AirPods mit dem Google Assistant direkt zu verbinden, wird laut Android Police die App "AirpodsForGA" aus dem Google Play Store benötigt. Sobald die Anwendung installiert und eingerichtet ist, kann die Android-Assistenz offenbar durch ein zweifaches Tippen auf einen der Ohrhörer aufgerufen werden. Mit der gleichen Geste könnt Ihr in Verbindung mit einem iPhone oder iPad auch Siri über die Kopfhörer erreichen.

Feature für den Standby-Modus

Ohne die App kann der Google Assistant wohl nur per Sprachkommando "Okay, Google" über die AirPods aktiviert werden. Schneller als mit dieser Methode dürfte es auf einem Android-Gerät dann via Geste funktionieren. Allerdings soll das doppelte Tippen zum Aufrufen nicht immer funktionieren, wenn das Smartphone gerade in Benutzung ist. In diesem Fall könnte eine App im Vordergrund den Befehl blockieren.

Sobald sich das Gerät hingegen im Standby-Modus befindet, klappt es offenbar problemlos. Der Entwickler von "AirpodsForGA" weist allerdings darauf hin, dass Ihr die App nur dann verwenden solltet, wenn die AirPods mit Eurem Smartphone verbunden sind. Ansonsten könnte ein störendes Pop-Up-Fenster der Anwendung auftauchen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple-Patent: Passen die AirPods bald in beide Ohren?
Christoph Lübben
Die aktuelle Ausführung der AirPods haben je einen Hörer für das linke und rechte Ohr
Ändert Apple das Design der AirPods stark ab? Einem Patent zufolge ist es künftig egal, welchen Hörer ihr für welches Ohr verwendet.
AirPods: Draht­lose Lade­funk­tion und komplette Über­ar­bei­tung vorher­ge­sagt
Francis Lido
Die AirPods und das zugehörige Ladecase sollen 2019 in modernisierter Form erscheinen
2019 soll eine überarbeitete Version der AirPods auf den Markt kommen. 2020 folgt dann offenbar ein runderneuertes Modell.
Geschen­ki­deen: Tech­nik für unter 200 Euro zu Weih­nach­ten verschen­ken
Jan Johannsen
Die Qual der Wahl hat man bei einem Geschenke-Budget von bis zu 200 Euro.
Wenn es zu Weihnachten ein etwas größeres Geschenk sein soll, dann hätten wir einige Ideen, wie man 200 Euro sinnvoll für Technik ausgeben kann.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.