Neue Apple AirPods schon dieses Jahr – und mit Noise Cancelling?

Bislang bietet noch keine Version der AirPods Noise Cancelling
Bislang bietet noch keine Version der AirPods Noise Cancelling(© 2016 CURVED)

Erst im März 2019 ist die jüngste Generation von Apples In-Ear-Kopfhörern auf den Markt gekommen. Die nächsten AirPods sollen einem aktuellen Bericht zufolge noch vor 2020 erscheinen – und ein bisher vermisstes Feature mitbringen.

Um sich von der zunehmenden Konkurrenz abzusetzen, sollen die kommenden AirPods Noise Cancelling bieten, berichtet DigiTimes. Das bedeutet, sie würden Umgebungsgeräusche unterdrücken und so ungestörten Musikgenuss ermöglichen. Ein Nachteil der Geräuschunterdrückung ist allerdings, dass sie sich negativ auf die Akkulaufzeit auswirkt. Das könnte vor allem deshalb problematisch sein, weil In-Ears konstruktionsbedingt kaum Platz für eine größere Batterie lassen.

AirPods 2 oder 3?

Die In-Ears wären jedoch nicht die ersten mit Noise-Cancelling. Sony bietet mit den WF-1000X beispielsweise bereits ein Modell an, das Umgebungsgeräusche unterdrückt. DigiTimes galt zuletzt zudem nicht als die zuverlässigste Quelle, was kommende Apple-Produkte angeht. Unter anderem sagte die Webseite vor einiger Zeit fälschlicherweise voraus, dass die mittlerweile abgesagte Ladematte AirPower eine Woche vor der Veröffentlichung stehe.

Andererseits prognostizieren auch andere Quellen AirPods mit Noice Cancelling. Im Februar deutete das etwa der für gewöhnlich zuverlässige Leak-Experte Steve Hemmerstoffer an. Außerdem geht er davon aus, dass die In-Ears auch in Schwarz erscheinen werden. Unklar ist, wie das neue Modell heißen wird.

Unwahrscheinlich ist die von DigiTimes gewählte Bezeichnung "AirPods 3". Denn das zuletzt veröffentlichte Modell nennt Apple nicht "AirPods 2". Möglicherweise hat der Hersteller diesen Namen für die nächsten In-Ears vorgesehen.


Weitere Artikel zum Thema
So gut wie sicher: iPhone 12 ohne Gratis-Kopf­hö­rer!
Francis Lido
Nicht meins17Apple möchte offenbar, dass ihr euch zum iPhone 12 auch gleich AirPods zulegt
Es steht quasi fest: Dem iPhones 12 liegen keine EarPods bei. Für Kopfhörer wird euch Apple wohl extra zur Kasse bitten.
AirPods "Max"? Mit diesen "In-Ears" beschallt ihr die ganze Nach­bar­schaft
Michael Keller
Das ikonische design der AirPods (Bild) inspiriert besondere Nachahmer
AirPods, so groß wie ein Arm? Sind eine gute Idee, hat sich offenbar ein Hersteller gedacht und entsprechende Lautsprecher produziert.
Wegen Coro­na­vi­rus: Apple ergreift Maßnahme im Apple Store
Claudia Krüger
AirPods und Apple Watch im Store testen: Ab jetzt nur noch eingeschränkt möglich
Apple ergreift Maßnahme gegen Verbreitung von COVID-19: Die Herausgabe von Smart Watches und AirPods an Kunden soll nur noch auf Nachfrage erfolgen.