AirPort Express: Apple-Router könnte doch noch AirPlay 2-Update erhalten

AirPlay 2 erlaubt die gleichzeitige Musikwiedergabe über mehrere Abspielgeräte.
AirPlay 2 erlaubt die gleichzeitige Musikwiedergabe über mehrere Abspielgeräte.(© 2018 CURVED)

Mit dem Release von iOS 11.4 hat Apple auch AirPlay 2 auf den Weg gebracht. Leider gehört Apples AirPort-Router-Serie aber noch nicht zu den Geräten, die den Streaming-Standard unterstützen. Auch wenn einiges dagegen spricht, könnte sich das zumindest für das Modell AirPort Express in Zukunft noch ändern.

Eine Besonderheit des kompakten AirPort Express ist ein Anschluss, mit dem ein klassischer Lautsprecher direkt mit dem WLAN-Router verbunden und so AirPlay-kompatibel gemacht werden kann. Da Apple das Gerät bisher nicht mit einem Update samt AirPlay 2 versehen hat, müssen Nutzer aber noch auf Multiroom-Streaming und andere Annehmlichkeiten verzichten.

Ein letztes Update mit iOS 12?

Da Apple im April 2018 die komplette AirPort-Router-Serie eingestellt hat, stehen die Chancen auf ein zukünftiges Update mit AirPlay 2 nicht gut. Wie 9to5Mac berichtet, gibt es aber offenbar doch noch einen kleinen Hoffnungsschimmer: Versucht ihr in  der Home-App der iOS 12-Beta nämlich ein HomeKit-Gerät hinzuzufügen, tauchen auch eventuell vorhandene AirPort-Router in der Übersicht auf.

Spannend ist daran aber erst die Meldung, die ihr seht, wenn ihr den Router dann hinzufügen möchtet. In einem neuen Fenster heißt es dann nämlich, dass ein Update für den AirPort Express-Router erforderlich und auch verfügbar sei. Der Download der Aktualisierung funktioniert zwar nicht, und die Meldung soll auch bereits in einer Beta von iOS 11.4 aufgetaucht sein, doch plant Apple vielleicht ja doch noch ein finales Update mit AirPlay 2 für die letzte Generation seiner Router. Der Release von iOS 12 wäre eine gute Gelegenheit für eine Veröffentlichung.


Weitere Artikel zum Thema
Apple HomePod: Stereo-Musik mit zwei Laut­spre­chern hören
Francis Lido
Ein einzelner HomePod spielt Musik nicht in Stereo ab
Zwei HomePod-Lautsprecher lassen sich für Stereo-Sound miteinander verbinden. Wir verraten euch, wie die Einrichtung funktioniert.
Mit dem iPhone Xr geknipst: Apple zeigt sehens­werte Fotos von Nutzern
Lars Wertgen
Die Kamera des iPhone Xr braucht sich nicht verstecken
Das iPhone Xr verfügt auf der Rückseite nur über eine einzelne Linse. Die Fotoqualität ist dennoch gut, wie Apple nun zeigt.
Siri: Apple denkt offen­bar über einen Offline-Modus nach
Christoph Lübben
Aktuell antwortet euch Siri nur bei bestehender Internetverbindung
Siri ohne Internet verwenden: Einem Apple-Patent zufolge könnte das irgendwann möglich sein. Zumindest bei einigen Sprachkommandos.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.