Akkuwunder Moto E4 Plus in Video bereits von allen Seiten zu sehen

Mit dem Moto E4 und dem E4 Plus könnte Lenovo schon bald zwei neue Smartphones veröffentlichen, die sich an Sparfüchse richten, die aber viel Wert auf einen großen Akku legen. Die Plus-Variante, die mit einem noch recht kompakten 5,2-Zoll-Display daherkommen soll, ist nun bereits als Rendermodell in einem Video von Android Authority und dem Leak-Experten Steve "OnLeaks" Hemmerstoffer zu sehen.

Sollten die Informationen, auf denen das Modell basiert, stimmen, dürfte das Moto E4 Plus vergleichsweise unauffällig aussehen. Das ist angesichts des üppigen Akkus im Innern aber keine Selbstverständlichkeit. Die verbaute Batterie soll Gerüchten zufolge immerhin eine Kapazität von 5000 mAh bieten.

Moto E4 mit 4000 mAh

Angesichts des großen Akkus im Moto E4 Plus und der erwarteten Einsteiger-Ausstattung könnte das Smartphone eine beeindruckende Akkulaufzeit vorweisen, über die zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nichts bekannt ist. Wie das Bildmaterial zeigt, wird der Akku aber wohl per microUSB-Anschluss aufgeladen. Der Energiespeicher im kleineren Moto E4 soll mit 4000 mAh übrigens ebenfalls außerordentlich groß ausfallen.

Die Maße des Moto E4 Plus sollen 144,5 x 72 x 9,3 Millimeter betragen. Trotz des großen Akkus ist das Smartphone also noch einigermaßen dünn. Auch ist kein auffällig dicker Kamerabuckel auf der Rückseite zu sehen. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehört den unbestätigten Informationen zufolge ein noch unbekannter MediaTek-Chipsatz, ein Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite, eine Selfie-Kamera samt LED-Blitz und ein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia, Moto­rola und Co.: Wer wirk­lich hinter den bekann­ten Marken steckt
Alexander Kraft4
Nokia ist längst nicht mehr die Firma, als die sie mal begonnen hat.
Große Marken wie Nokia, Motorola oder Blackberry sind im Laufe der Zeit durch viele Hände gegangen – für manche eine zweite Chance.
Kaufen, ihr müsst: Das sind die besten Star-Wars-Gadgets
Boris Connemann
Die Jedi Challenge bietet auch echte Star-Wars-VR-Action.
Mehr Macht zum Fest: Wir haben euch die zehn witzigsten neuen Star-Wars-Gadgets herausgesucht.
Star Wars Jedi Chal­len­ges im Test: Licht­schwert-Kämpfe im Wohn­zim­mer
Jan Johannsen
Star Wars: Jedi Challenges – AR-Brille und Lichtschwert für die Ausbildung zum Jedi.
Auf den Spuren von Meister Yoda wandeln: Mit dem Test der "Star Wars Jedi Challenges" von Lenovo stimmen wir uns auf den Kinostart von Teil 8 ein.