Alexa: Das waren die meistgenutzten Smart-Home-Skills 2018

Der Amazon Echo Dot nimmt eure Sprachbefehle für Alexa entgegen
Der Amazon Echo Dot nimmt eure Sprachbefehle für Alexa entgegen(© 2018 CURVED)

Kurz nach Beginn des neuen Jahres wirft Amazon einen Blick zurück auf das vergangene: Der Versandhandelsriese hat eine Liste mit den weltweit meistgenutzten Alexa-Smart-Home-Skills des Jahres 2018 veröffentlicht. Auf eine Reihenfolge hat Amazon dabei allerdings verzichtet.

Zu den beliebtesten Alexa-Skills für das Smart Home zählt unter anderem "Hue". Damit könnt ihr die smarten Leuchten von Philips Hue per Sprachbefehl steuern. Grundsätzliche Funktionen stehen zwar auch ohne den Skill zur Verfügung. Ihr benötigt ihn aber etwa, wenn ihr über Alexa Szenen steuern wollt. Ebenfalls mit dabei ist "Nest Thermostat". Dieser Skill ermöglicht es euch, die Temperatur in eurer Wohnung per Sprachbefehl zu regulieren, wenn ihr ein smartes Thermostat besitzt.

Skills für jeden Smart-Home-Bedarf

Mit "Harmony" wiederum könnt ihr euren Fernseher per Sprache steuern, wenn ihr eine Harmony-Hub-basierte Fernbedienung von Logitech euer Eigen nennt. "Wemo" lässt Alexa dagegen smarte Steckdosen beziehungsweise die darin eingesteckten Geräte ein- und ausschalten. Mithilfe von "iRobot Home" kann Alexa euren Roomba-Saugroboter steuern.

"Ring Video Doorbell" gewährt Alexa Zugriff auf smarte Türklingeln von Ring und lässt euch auf eurem Fire Tablet (ab Generation 7) oder Echo Spot sehen, wer vor eurer Tür steht. Mit "TP-LINK Kasa" könnt ihr die Beleuchtung des Anbieters per Sprachbefehl steuern.

Ähnliches gilt für "LIFX optimiert für Smart Home" und "Jinvoo Smart". Der letztgenannte Skill ermöglicht Alexa darüber hinaus die Steuerung von smarten Steckdosen. Außerdem mit im Bunde ist der "Sonos"-Skill, der euch ausgewählte Lautsprecher des Unternehmens über Alexa steuern lässt.


Weitere Artikel zum Thema
Smart Glas­ses: Sind Augmen­ted-Reality-Bril­len endlich alltags­taug­lich?
Benjamin Kratsch
SmartGlasses1
Der Hype um Google Glasses war schnell wieder vorbei. Doch mit dieser Art von Smart Glasses könnten Augmented-Reality-Brillen zum Trend werden.
Amazon Fire 7 mit Kids-Edition: Mehr Tablet zum glei­chen Preis
Viktoria Vokrri
Das Amazon Fire 7 gibt es auch als Kids-Edition.
Das neuen Amazon Fire 7 soll bessere Unterhaltung bieten – aber zum alten Preis. Wir verraten euch die ersten Infos zum neuen Modell.
Alexa-App macht aus eurem PC nun einen Amazon Echo
Guido Karsten
So komfortabel wie mit einem Amazon Echo könnt ihr Alexa nun auch auf Windows-PCs befehligen
Alexa greift Cortana an: Amazon hat per Update die Steuerung seiner KI-Assistenz auf Windows-10-PCs vereinfacht. Ein Klick ist nicht mehr notwendig.