Alexa-Skill gelauncht: CURVED gibt es jetzt auch für Amazon Echo und Co.

CURVED gibt es jetzt für Amazon Echo und Co..
CURVED gibt es jetzt für Amazon Echo und Co..(© 2017 CURVED)

Ab sofort gibt es die CURVED-News auch zum Anhören: Wir haben für Amazons Alexa einen Skill gelauncht. 

Mit Echo und Echo Dot hat Amazon die Sprachsteuerung im Smart Home bezahlbar und damit salonfähig gemacht. Seitdem werden immer mehr Smartphones, Gadgets und sogar Autos mit der Künstlichen Intelligenz ausgestattet. Ein besonders beliebter Service ist die sogenannte "tägliche Zusammenfassung", die Euch die Top-Nachrichten des Tages praktischerweise vorliest. Damit Ihr künftig keine CURVED-News mehr verpasst, starten wir mit unserem Alexa-Skill unser sprachgesteuertes Angebot.

Amazon Echo: So installiert Ihr den CURVED-Skill

Startet die Alexa-App auf dem Smartphone und ruft die Einstellungen über das aufklappende Menü links im Bild auf. Klickt dann auf "Einstellungen" und anschließend auf „Tägliche Zusammenfassungen“. Klickt hier wiederum auf "Mehr aus der täglichen Zusammenfassung" und sucht nach CURVED.  Um Euch die tagesaktuellen CURVED-News anzuhören, genügen die Sprachbefehle „Alexa, was ist meine tägliche Zusammenfassung?“ oder "Alexa, Was sind die Nachrichten?"

Ihr habt zudem die Möglichkeit, den Themenmix nach Euren Wünschen anzupassen. Zur Auswahl stehen Apple, Android, Gadgets, Tests, Apps & Games, Tipps, Smartphones und Tablets. Diese Kategorien könnt Ihr in den Einstellungen für die tägliche Zusammenfassung in der Alexa-App einfach an- bzw. abschalten.

Weitere Artikel zum Thema
6-Jähri­ger lässt Alexa Haus­auf­ga­ben machen – und wird auf Twit­ter gefei­ert
Tina Klostermeier
Weg damit !6Alexa: 5 minus 3! Wie Kinder den digitalen Lifestyle leben, macht ein Sechsjähriger eindrucksvoll vor.
Kids lieben Technik als Spielerei: Nun hat ein genialer Sechsjähriger Alexa aber seine Hausaufgaben aufgetragen – und geht auf Twitter viral.
Diese Alexa-App soll­tet ihr besser nicht instal­lie­ren
Guido Karsten
Die echte Alexa-App für iOS erkennt ihr beispielsweise am Herausgeber
Ausgerechnet zur Weihnachtszeit hat sich in Apples App Store eine gefälschte Alexa-App eingeschlichen. Sonderlich gefährlich ist sie aber wohl nicht.
Amazon Echo: Nun könnt ihr Alexa selbst neue Dinge beibrin­gen
Sascha Adermann
Ab sofort könnt ihr eurem Amazon Echo ein paar neue Tricks beibringen
Ein selbst entworfenes, interaktives Abenteuer mit den Kids erleben? Mit Alexa Skill Blueprints ist so etwas auf dem Amazon Echo nun möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.