Alexa Skills Challenge: Das sind die sechs besten deutschen Sprach-Spiele

Die Voice Games könnt ihr zum Beispiel auf einem Amazon Echo Dot spielen
Die Voice Games könnt ihr zum Beispiel auf einem Amazon Echo Dot spielen(© 2018 CURVED)

Im Rahmen der "Alexa Skills Challenge: Games" hat Amazon Entwickler im August 2018 dazu aufgefordert, kreative Ideen für Sprach-Spiele einzureichen. Seitdem seien Hunderte entsprechende Skills für Alexa eingegangen. Aus Deutschland haben es sechs davon ins Finale des Wettbewerbs geschafft.

Sprach-Spiele beziehungsweise Voice Games stellen laut Amazon eine besondere Herausforderung für die Entwickler dar. Denn da es keine grafische Benutzeroberfläche gibt, müssen sie das Spielerlebnis allein über Sprache und Ton transportieren. Unter den insgesamt zehn Finalisten finden sich sechs deutsche Sprach-Spiele: "Schätze den Preis", "Marsstation", "Schnapsturnier", "Ja, Hoheit", "Der Eiserne Falke" und "Brain Pain".

Kostenloser Spielspaß für Alexa-Nutzer

In "Schätze den Preis" ist der Name Programm: Eure Aufgabe ist es, zu erraten, wie viel ein bestimmtes Produkt kostet. Als Inspiration diente den Entwicklern offenbar die Quiz-Sendung "Der Preis ist heiß". In "Marsstation" seid ihr Kommandant einer Raumstation. Als solcher seid ihr dafür verantwortlich, euer Team bei Laune und die Raumstation instand zu halten.

Der Alexa-Skill "Schnapsturnier" ist eine Adaption des in Bayern und Österreich verbreiteten Kartenspiels Schnapsen. "Ja, Hoheit" macht euch zu einem mittelalterlichen König. Als Fürst müsst ihr euch unter anderem gegen die Intrigen des Adels zur Wehr setzen oder euch um Bauernaufstände kümmern. Oberstes Ziele sind die Festigung eurer Macht und der Erhalt eures Reichtums.

Bei "Der eiserne Falke" handelt es sich um eine interaktive Geschichte, in der ihr die Rolle des ehemaligen Soldaten Sardak übernehmt und versucht, ein Königreich vor dem Untergang zu bewahren. Bei "Brain Pain" müsst ihr Köpfchen beweisen und gut zuhören: Für jedes abgespielte Geräusch, müsst ihr die richtige Antwort parat haben. Alle der genannten Alexa-Skills könnt ihr bereits kostenlos ausprobieren – zum Beispiel mit einem Amazon Echo.

Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Das könnt ihr bei Proble­men mit dem Laut­spre­cher unter­neh­men
Francis Lido
Auch Amazons Echo-Geräte können mal Probleme bereiten
Euer Amazon Echo funktioniert nicht mehr? Wir verraten euch, welche Maßnahmen helfen könnten und wie ihr die einzelnen Modelle zurücksetzt.
Amazon Echo Plus (2018) im Test: Klei­ner, aber satter im Sound
Arne Schätzle
Kleiner, schicker besser: Amazons Echo Plus der zweiten Generation
7.7
Der neue Echo Plus braucht für seinen größeren Klang weniger Platz. Außerdem lässt er sich leichter zur Smarthome-Steuerung einsetzen. Unser Test.
Amazon Echo Dot (2018) im Test: Neues Outfit - neue Featu­res
Arne Schätzle
Amazons neuer Echo Dot: größer, schicker, besser
7.0
Amazon macht seinem smarten Lautsprecher Echo Dot etwas schicker. Ob er auch mehr kann als sein Vorgänger zeigt  unser Test.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.