Alle 34 Varianten der Apple Watch im Überblick

Her damit !180
Die Apple Watch steht in vielen Varianten zur Auswahl.
Die Apple Watch steht in vielen Varianten zur Auswahl.(© 2014 Apple)

Die Apple Watch erscheint in drei verschiedenen Modellen. Mit den unterschiedlichen Gehäusen und Armbändern bietet Apple 38 verschiedene Varianten seiner Smartwatch an.

Apple-Produkten fielen in den letzten Jahren zwar durch ansprechendes und durchdachtes Design, aber nicht durch eine besonders große Designvielfalt auf - wenn man von den bunten iPods und den ersten farbenfrohen iMacs von 1998 mal absieht. Ganz anders sieht es bei der Apple Watch aus. Die Smartwatch steht Euch nicht nur in unterschiedlichen Farben, sondern auch in zwei verschiedenen Größen zur Auswahl. Beim Gehäuse und vor allem den Armbändern biete Apple Euch dann noch mal viele verschiedene Materialien an.

Von den zwölf Apple Watch-Modellen gibt es sechs Stück in beiden Größen - also mit 38 und 42 Millimeter großen Gehäusen. Bei den fünf Varianten der Apple Watch Sport habt Ihr immer die Wahl zwischen den zwei Gehäusegrößen. Von der Apple Watch Edition stehen fünf Versionen zur Auswahl, von denen drei über ein 38-Millimeter-Gehäuse und eine über ein 42-Millimeter-Gehäuse verfügt. Das fünfte Modell bietet Apple in beiden Größen an. Insgesamt kommt der Hersteller so auf eine für seine Verhältnisse große Auswahl von 34 verschiedenen Modellen.

Welche Variante der Apple Watch sagt Euch am meisten zu?


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Watch 2: Smart­watch mit LTE-Modul ist offi­zi­ell
2
Her damit !8Die Huawei Watch 2 erscheint in mehreren Farben und auch in einer Classic-Variante (Mitte)
Eine Smartwatch mit viel Freiheit: Die Huawei Watch 2 ist offiziell und kann durch ein LTE-Modul auch ohne Smartphone betrieben werden.
Nintendo Switch kommt ohne Unter­stüt­zung für Blue­tooth-Head­sets
Michael Keller
Peinlich !7Nintendo Switch bietet einen klassischen Kopfhörerausgang
Neue Hiobsbotschaft für Interessenten der Nintendo Switch: Die Konsole unterstützt offenbar keine Bluetooth-Headsets.
Produk­tion des iPhone 8 mit 3D-Front­ka­mera soll erst im Septem­ber begin­nen
Michael Keller
Der iPhone 7-Nachfolger soll eine revolutionäre Frontkamera bieten
Ein angesehener Analyst bestätigt den Einsatz einer 3D-Kamera im iPhone 8 – und sagt für 2017 einen vergleichsweise späten Produktionsbeginn voraus.