Allein im Flughafen: Mann dreht Musikvideo mit iPhone

UPDATESupergeil !11
Richard Dunn hatte bei der Aktion offenbar viel Spaß
Richard Dunn hatte bei der Aktion offenbar viel Spaß(© 2014 Vimeo/Richard Dunn)

Die ganze Nacht über auf einem Flughafen eingesperrt zu sein – was soll man mit dieser Zeit machen? Einem Mann in Las Vegas ist dies passiert, doch statt auf einer Bank zu schlafen, hat er die Situation als Gelegenheit genutzt. Herausgekommen ist ein urkomisches Musik-Video, das er mit iPhone aufgenommen und anschließend auf Vimeo hochgeladen hat.

Richard Dunn hatte offenbar viel Spaß, als er über Nacht auf dem McCarran Airport in Las Vegas eingeschlossen war. "Ich hatte mein Telefon und ein leeres Filmset, also dachte ich: Mal schauen, was für Probleme ich bekommen kann", sagte er in einem Interview mit CBC News. Das Ergebnis seines Aufenthalts ist ein Video, das ihm auf dem leeren Flughafen zeigt und in dem er die Lippen synchron zu dem Song "All by Myself" von Celine Dion bewegt. Wer nun glaubt, dass dabei langweiligen Aufnahmen herumgekommen sind, der irrt. Dunn hat nicht einfach nur sein iPhone aufgestellt, ihm sind sogar Kamerafahrten gelungen, obwohl er das Smartphone in dem Moment gar nicht in Händen hielt.

Sogar Kamerafahrten mit dem iPhone

In den Kommentaren unterhalb des Videos schreibt Dunn, wie ihm das gelungen ist: Von einer Flughafenangestellten hatte er eine Rolle mit Gepäckband erhalten, mit dem er sein iPhone auf einem Stuhl mit Rollen befestigten konnte. Diesen platzierte er wiederum auf einem Rollband, sodass in dem Video zahlreiche bewegte Szenen zu sehen sind. Sogar eine Parodie auf die berühmte Szene aus dem Film "Flashdance" konnte sich Dunn nicht verkneifen: Er sitzt vor seinem iPhone auf einem Stuhl und überschüttet sich mit Wasser aus einer Plastikflasche. Ein nächtlicher Wachmacher sozusagen.

Übrigens: Wem das Video ein wenig bekannt vorkommt, den erinnert das ganze vielleicht an den Song "Weapon of Choice" von Fatboy Slim. In dem dazugehörigen Video tanzt Hollywod-Star Christopher Walken ("Sleepy Hollow", "Catch Me If You Can") zwar nicht durch einen Flughafen, sondern durch ein leeres Hotel.

Update vom 13. Juni 2014, 8:15 Uhr: Auch Celine Dion ist auf das Video aufmerksam geworden und antwortet Richard Dunn via YouTube. In dem rund 30-sekündigen Clip bietet sie ihm unter anderem an: "Wenn Du das nächste mal alleine im Flughafen von Las Vegas fest hängst, sei doch mein Gast bei meiner Show."


Weitere Artikel zum Thema
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.
Anki Over­drive: "Fast & Furious Edition" lässt Euch die Film­au­tos steu­ern
Mit Anki Overdrive zum Filmhelden: Verfolgungsjagden wie bei "Fast & Furious"
"Fast and Furious 8" braust mit einer Sonderedition von Anki Overdrive aus dem Kinosaal in Euer Wohnzimmer. Gesteuert wird wie gehabt per Smartphone.
Ohne bewegte Bilder: ListenYo spielt nur die Musik von YouTube-Videos
Jan Johannsen
ListenYo
YouTube hat als Alternative zu Spotify & Co. einen Nachteil: Es gibt Videos zu sehen und nicht nur Musik zu hören. ListenYo beseitigt dieses Problem.