Alles neu bei Honor! "Magic"-Modell wird Flaggschiff

Honor View 30 (Pro) Kamera und Display
Honor View 30 (Pro) (© 2019 Honor )
26

Honor stellt das eigene Handy-Portfolio neu auf. Der früher zu Huawei gehörende Anbieter von Smartphones, Tablets und anderen Gadgets positioniert künftig das Modell "Magic" als einziges Flaggschiff. Auch im restlichen Lineup gibt es viel Neues.

Honor gehörte bis zum letzten Jahr zum chinesischen Elektronik-Riesen Huawei. Nach dem Verkauf des Tochterunternehmens an ein Käuferkonsortium rund um die Shenzhen Smart City Technology Development Group nutzt Honor die Loslösung von Huawei dazu, die hauseigenen Handy-Modelle neu am Markt aufzustellen.

Unsere Empfehlung

iPhone 14 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14
+ o2 Grow 40+ GB
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
  • 40+ GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
49,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

Der schon durch frühere Smartphone-Enthüllungen zu einer gewissen Bekanntheit gekommene Leaker "Teme" hat via Tweet verraten, welche Handy-Strategie Honor künftig anpeilt. Demnach kommt es in allen Preisklassen zu einer Neuanordnung der angebotenen Smartphones.

"Honor Magic" als alleiniges Top-Modell

Das alleinige Topgerät im Smartphone-Lineup des Herstellers wird demzufolge das Honor Magic. Nähere Infos dazu gibt es zwar noch keine, doch Honor könnte beispielsweise den besonders leistungsstarken Qualcomm-Chip Snapdragon 888 für das Flaggschiff-Modell reservieren. In der gehobenen Mittelklasse sollen Geräte mit dem Markennamen "Digital" erscheinen. In dem Marktsegment könnte unter anderem die schon offiziell angekündigte Honor-50-Serie fallen. Honor bestätigte bereits, Qualcomms Achtkern-Chip Snapdragon 778G 5G im Honor 50 zu verbauen.

Honor-Mittelklasse wird zu "X"

Hinter "Digital" folgt die Mittelklasse mit der Bezeichnung "X". Den Budgetsektor für Einsteiger oder wenig anspruchsvolle Kunden besetzen die "Play"-Modelle. Darüber hinaus biete Honor keine weiteren Varianten mehr an, so Teme. Das heißt: Der chinesische Anbieter streicht sowohl die V-Serie als auch die Note-Varianten aus dem eigenen Handy-Portfolio. Somit hätte auch die vor kurzer Zeit für den chinesischen Markt präsentierte V40-Serie keine Zukunft in den Plänen des Unternehmens.

Unsere Empfehlung

Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
mtl./36Monate: 
49,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

Da der Twitter-Leak kaum Details zu den einzelnen Baureihen nennt, bleibt die Zukunft der Honor-Handys spannend. Unter anderem stellt sich die Frage, wie lange es dauert, bis die Handys (wieder) mit installierten Google-Apps und Diensten erscheinen.

Deal Pixel 6 Pro Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Google Pixel 6 Pro
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
35,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Google Angebote
Deal Pixel 6 Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Google Pixel 6
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
29,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Google Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema