Roku Streaming Stick ist die Alternative zu Chromecast

Her damit !18
Der Roku Streaming Stick bringt eine eigene Fernbedienung mit
Der Roku Streaming Stick bringt eine eigene Fernbedienung mit(© 2014 Roku)

Über 1200 Streaming-Kanäle gebündelt auf die Größe eines durchschnittlichen USB-Sticks: Das verspricht das neuste Produkt des US-amerikanischen Herstellers Roku. Der Streaming Stick ist gewissermaßen die Antwort auf Googles Chromecast-Dongle.

Eingesteckt wird der Streaming Stick einfach in einen HDMI-Port des TV-Geräts, das damit Zugang zum Online-Angebot von Roku erhält. Wo Googles Chromecast-Stick auf Computer, Smartphones oder Tablets als Stream-Quelle angewiesen ist, bringt Rokus Konkurrenzprodukt das breite Streaming-Angebot ohne Umwege direkt über WLAN, aus dem Internet auf den Fernseher. Für iOS und Android sind trotzdem kostenlose Apps erhältlich, die jedoch nur als Ergänzung dienen. Der Streaming Stick bringt nämlich eine eigene Fernbedienung mit, die statt Smartphone und Tablet zur Navigation durch Rokus Online-Dienste dient.

Streaming-Angebot außerhalb der USA nur eingeschränkt verfügbar

Das Streaming-Angebot von Roku umfasst mehr als 1200 Sender, von kostenlosen Portalen wie Youtube bis hin zu bezahlten Premium-Diensten, beispielsweise aus dem Video-On-Demand-Bereich. Außerhalb der Vereinigten Staaten fällt allerdings mindestens ein Drittel des Angebots weg. In den USA, Kanada und Großbritannien kann der Roku Streaming Stick bereits vorbestellt werden; erscheinen soll das Gerät im April.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt in den USA bei 49 Dollar, in England bei 49 Pfund – also etwas mehr als die 35 Dollar, die für Chromecast fällig werden. Für den deutschen Markt ist der Streaming Stick bislang nicht angekündigt, hierzulande vertreibt Roku seine Produkte ohnehin noch nicht direkt – bei Anbietern wie Amazon sind sie aber trotzdem erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema
Made in Europe: Diese zehn Serien aus Europa müsst ihr kennen
Justus Zenker
Die britische Serie "Black Mirror" setzte neue Maßstäbe.
„Dark“ hat gezeigt, dass nicht nur US-Studios gute Serien machen können. Wir präsentieren zehn Produktionen aus Europa, die neue Maßstäbe setzen.
YouTube erleich­tert Euch das Abspie­len von Clips auf dem TV
Francis Lido
YouTube lässt auch Videos nun offenbar einfacher auf dem Fernseher fortsetzen
Android-Nutzer sollen auf dem Smartphone pausierte YouTube-Clips auf dem Fernseher fortsetzen können. Ein Update der App ist wohl nicht notwendig.
Apple TV 4K im Vergleich mit Chro­me­cast und Fire TV
Stefanie Enge
Her damit !5Streamingboxen von Apple, Google und Amazon im Vergleich
Die Streamingbox Apple TV 4K hat technisch viel zu bieten. Doch wie sieht es bei der Konkurrenz aus? Der Vergleich mit Chromecast Ultra und Fire TV.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.