Amazfit Stratos: Diese Uhr trackt mehr als 12 Sportarten

Die Amazfit Stratos trackt und analysiert auf Pro-Niveau, so der Hersteller
Die Amazfit Stratos trackt und analysiert auf Pro-Niveau, so der Hersteller(© 2018 Business Wire)

Diese Premium-Smartwatch ist ein echtes Multitalent: Die Amazfit Stratos soll  mehr als 12 Sportarten in Echtzeit analysieren können und wird ihrem Namen damit vielleicht gerecht. "Amazfit" ist ein Kofferwort für "amazing" ("unglaublich ") und "fitness".

Das mit dem International Red Dot Award 2018 ausgezeichnete Design der Stratos wirkt sowohl edel als auch sportlich und alltagstauglich. Ihr könnt zahlreiche Aktivitäten, darunter Laufen, Gehen, Radfahren, Schwimmen, Skifahren, Bergsteigen und Triathlon erfassen. Jede Sportart bietet unterschiedliche Trainingsmodi und Einstellungsoptionen. Beim Schwimmen in einem Becken legt ihr zum Beispiel die Bahnlänge fest.

Professionelle Analytik

Die Entwickler der Smartwatch aus dem chinesischen Hause Huami versprechen die Erfassung von Daten auf professioneller Ebene, wie eine Herzfrequenz-Analyse. Aus der berechnet die Smartwatch automatisch euren VO2max. Dies ermöglicht euch nicht nur wichtige physiologische Informationen zu sammeln sondern auch maßgeschneiderte Trainingspläne zu erstellen. Ihr erfahrt zudem, inwiefern sich Trainingseffekte einstellen und in welchen Phasen ihr regenerieren solltet.

Amazfit Stratos zeichnet auch euren Schlaf auf, bietet eine Wettervorhersage sowie eine Weckfunktion und einen integrierten Musik-Player. Den alltäglichen Bewegungsablauf hält ein Schrittzähler fest, den ihr von dem Touch-Display ablesen könnt. Kombiniert wird der Fitnesstracker mit der Amazfit-Watch-App, wodurch auf der Smartwatch unter anderem auch Push-Benachrichtigungen eingehen. Das Wearable ist ab sofort erhältlich und hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 199,99 US-Dollar.


Weitere Artikel zum Thema
Handy kabel­los laden: Adieu Kabel­sa­lat, hallo Lade­schale!
Jörg Geiger
Alles was ihr für das kabellose Laden eures Handys wissen müsst.
Ihr wollt euer Handy kabellos laden? Hier erfahrt ihr wie es geht und worauf es beim nötigen Zubehör ankommt.
PlaySta­tion 4 und Xbox One: Kommt eine gemein­same Stre­a­ming-Platt­form?
Christoph Lübben
PlayStation 4 oder Xbox One? Bald könnte diese Frage weniger Gewicht haben
Sony und Microsoft sind nun ein Team: Erwartet uns eine Spiele-Streaming-Plattform für PlayStation 4 und Xbox? Denkbar wäre es zumindest.
Smart­watch mit SIM: Diese Uhren haben mobi­les Inter­net
Francis Lido
Eine Apple Watch mit SIM macht euch unabhängiger vom Smartphone
Ihr sucht eine Smartwatch mit SIM? Wir empfehlen euch drei Modelle, die auch ohne Smartphone viele Features bieten.