Amazon Echo: Nun gibt es neue Alexa-Skills speziell für Kinder

Für Amazon Echo gibt es nun neue Alexa-Skills für Kinder
Für Amazon Echo gibt es nun neue Alexa-Skills für Kinder(© 2017 CURVED)

Amazon Echo wird noch kinderfreundlicher: Nachdem der Versandhausriese bereits eine Kids Edition des Echo Dot vorgestellt hat, folgen nun Alexa-Skills für ein jüngeres Publikum. Unter diesen befinden sich laut Pressemitteilung zum Beispiel interaktive Geschichten und Spiele.

Einer der neuen Alexa-Skills speziell für Kinder nennt sich "Bibis Welt". Hier geht es allerdings nicht um die bekannte YouTuberin, sondern um die berühmte fiktive Hexe "Bibi Blocksberg". Es handelt sich genauer gesagt um ein "Hexenquiz" für Amazon Echo, das Fragen zu dem Universum von Bibi für Kinder bereithält. Mit "Affenbeste Freunde" ist ein  kinderfreundlicher Skill verfügbar, der Geschichten zum Einschlafen bereithält. Interessant: Die Hauptperson ist ein Affe, dessen Namen die Kinder selbst festlegen können.

Nachrichten für junge Hörer

Für Amazon Echo gibt es als Alexa-Skill zudem das kinderfreundliche "Radio TEDDY" sowie die "Kindernachrichten" des NDR. Letztere App liefert für Kinder einen wöchentlichen Überblick zu den derzeit wichtigsten Themen. Mit dem Skill "Zähne putzen" sollen die Kleinen wiederum zur Zahnpflege motiviert werden, während "Gute-Nacht-Geschichten" weitere Stories zum Einschlafen liefert.

Interessant klingt zudem "Simon Tap": Hier handelt es sich um ein Spiel, für das ihr neben einem Amazon Echo noch vier Echo Buttons benötigt. Es geht darum, Farbenmuster mit den Buttons zu wiederholen, die euch der smarte Speaker vorgibt. Zu den weiteren neuen Alexa-Skills zählen "Mikado" (Kinderprogramm des NDR) und "KiRaKa Klicker" (Kindernachrichten des WDR).

Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Alexa erhält Skill für Bose-Soun­dTouch-Laut­spre­cher
Christoph Lübben
Mit eurem Amazon Echo könnt ihr Lautsprecher von Bose SoundTouch nun direkt ansteuern
Mehr Kontrolle für eure Multiroom-Lautsprecher: Ein Alexa-Skill für Amazon Echo und Co. bringt euch Sprachbefehle speziell für Bose SoundTouch.
Amazon Echo und Co.: So viel Strom verbrau­chen Smart-Home-Geräte
Lars Wertgen
Der größte Echo saugt mit 2,6 Watt am Strom
Smart-Home-Geräte hören immer mit und stehen rund um die Uhr auf Abruf. Das verbraucht Strom – bei den einen mehr, bei anderen weniger.
Mit eurem Amazon Echo könnt ihr nun Durch­sa­gen in eurem Haus­halt machen
Lars Wertgen
Amazon Echo mausert sich immer mehr zu einem Haushaltshelfer
Amazon Echo hat eine neue Funktion, mit der ihr im ganzen Haus eure Ansagen durchfunken könnt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.