Amazon entwickelt Serie zu "Conan, der Barbar"

Die Serie soll sich stärker mit den Wurzeln von Conan befassen als der Arnold-Schwarzenegger-Film
Die Serie soll sich stärker mit den Wurzeln von Conan befassen als der Arnold-Schwarzenegger-Film(© 2018 picture alliance)

Amazon startet offenbar eine Fantasy-Offensive: Mit "Conan, der Barbar" plant das Unternehmen nun eine weitere Serie, in der Konflikte mit Schwerter, Äxten und Co. gelöst werden. Das Projekt soll von der Verfilmung aus dem Jahr 1982 abweichen, in der Arnold Schwarzenegger die Hauptrolle spielt.

Die Serie "Conan, der Barbar" soll den gleichnamigen Charakter zurück zu seinen Wurzeln führen, wie Deadline berichtet. Demnach wollen sich die Macher eng an die Literatur-Vorlage von Robert E. Howard halten: Conan wurde aus seiner Heimat vertrieben und durchwandert die Welt, auf der Suche nach Sinn in einer Umgebung, die ihn lediglich für einen ungebildeten Wilden hält.

Autor ist Fan

Für das Projekt ist als Autor Ryan Condal verantwortlich, der durch seine Drehbücher zur Serie "Colony" und zu den Filmen "Hercules" sowie "Rampage" bekannt ist. Condal soll persönlich ein großes Interesse an der Welt von "Conan" haben, sodass es sich womöglich auch um ein Herzensprojekt von ihm handelt – was der Serie gut tun könnte.

Offenbar ist Amazon also weiterhin auf der Suche nach einem eigenen "Game of Thrones". Vor einigen Monaten wurde bereits bekannt, dass für Prime Video eine Serienumsetzung von "Der Herr der Ringe" in Arbeit ist. Wie schon bei diesem Projekt ist aber auch bei "Conan, der Barbar" noch nicht klar, ab wann wir die erste Folge zu sehen bekommen. Da sich die Serie noch in Arbeit befindet und noch nicht einmal die Besetzung der Hauptrolle verkündet wurde, könnte es erst 2019 zur Veröffentlichung kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo Show bietet künf­tig zwei Brow­ser
Michael Keller
Bald könnt ihr auf dem Amazon Echo Show YouTube-Videos ansehen
Amazon bereitet offenbar ein Update für Echo Show vor. Mit der neuen Software könnt ihr auf dem Display einen Browser verwenden.
Echo Sub und Co.: Neue Laut­spre­cher-Modelle nun bei Amazon verfüg­bar
Michael Keller
Smarte Lautsprecher mit Display wie der Amazon Echo Show sind im Trend
Amazon hat neue smarte Lautsprecher im Angebot: Geräte wie Echo Sub sind nun auch in Deutschland erhältlich.
Gute und güns­tige Gadgets und Weara­bles für Studen­ten
Tina Klostermeier
Bücher waren gestern: Diese Gadgets braucht man als Student von heute.
Pünktlich zu Semesterstart stellen wir euch tolle, aber günstige Gadgets und Wearables vor, die euch das Campusleben leichter machen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.