Amazon Fire TV: Update bringt NFL-Football, Bildschirmlupe und Co.

Wenn Ihr etwas nicht lesen könnt, bietet Euch Fire TV nun eine BIldschirmlupe
Wenn Ihr etwas nicht lesen könnt, bietet Euch Fire TV nun eine BIldschirmlupe(© 2017 CURVED)

Amazon hat die Software für sein Fire TV aktualisiert und das Update wirkt sich auf ganz unterschiedliche Bereiche aus: Sowohl Nutzer, die den Stick oder die Set-Top-Box das erste Mal einrichten, als auch die, welche die Hardware bereits seit Längerem verwenden, profitieren von neuen Features.

Aktiviert Ihr Euren Fire TV Stick oder die Fire TV-Box das erste Mal, dürft Ihr während des Einrichtens nun direkt aus einer Auswahl von 24 Apps Eure Favoriten bestimmen. Diese Apps werden im Anschluss automatisch heruntergeladen und installiert, ohne dass Ihr sie noch einmal manuell und einzeln anfassen müsst.

American Football auf dem Fire TV

Wer etwas weiter von seinem Fernseher weg sitzt und womöglich die Brille abgelegt hat, dem könnte auch die neue Bildschirmvergrößerung gefallen. Drückt Ihr auf Eurer Fire TV-Fernbedienung gleichzeitig auf "Vorspulen" und die "Zurück"-Taste zeigt die Bildschirmlupe den derzeit ausgewählten Bereich vergrößert an. Amazon bietet auf seiner Webseite eine genaue Anleitung für jedes Fire TV-Modell.

Fans von American Football können sich über das Thursday Night Football-Programm der NFL freuen. Das war für Amazon Prime-Kunden zwar auch schon in der Vergangenheit verfügbar, doch lief es noch nicht über Fire TV. Das hat sich mit dem neuen Update nun geändert. Die nächste Partie zwischen den Chicago Bears und den Green Bay Packers startet in der Nacht von Donnerstag auf Freitag um 02:25 Uhr. Die Vorberichterstattung beginnt eine Stunde früher. Hier findet Ihr eine Übersicht aller weiteren TNF-Partien.

Weitere Artikel zum Thema
Bleibt YouTube auf dem Fire TV? Amazon und Google vor Eini­gung
Christoph Lübben1
Womöglich könnt ihr bald keine YouTube-Videos mit Fire TV mehr schauen
Wird die Sperrung abgewendet? Womöglich könnt ihr YouTube auch weiterhin auf dem Fire TV schauen. Denn Amazon und Google könnten sich bald einigen.
Alexa wird zum Fitness-Trai­ner: Gymondo launcht Work­outs für Amaz­ons Echo
Tina Klostermeier
Gymondo und Alexa arbeiten jetzt Hand in Hand, um euch fit zu machen.
Hampeln vor der Glotze? Jane Fonda lässt grüßen. Warum nicht einfach Alexa als Trainerin einspannen: Gymondo startet Alexa Skill für Amazons Echo.
Fire TV ab 2018 ohne YouTube: Streit zwischen Google und Amazon eska­liert
Guido Karsten6
Unfassbar !13Das Angebot von YouTube könnt Ihr mit Amazons Fire TV bald wohl vorerst nicht mehr durchsuchen
Google und Amazon streiten sich über die Verfügbarkeit von Diensten und Produkten. Nun will Google YouTube für Fire TV und Echo Show abschalten.