Amazon: Kindle Touch kommt nach Deutschland

Im Herbst 2011 hat der Online-Händler Amazon den E-Book-Reader Kindle Touch vorgestellt. Doch wie auch das Amazon-Tablet Kindle Fire war er bislang nur in den USA erhältlich. Das wird jetzt anders.

Denn Ende April kommt der Kindle Touch auch nach Deutschland. Zwei Versionen gibt es vom Kindle Touch, eine WiFi-only-Version und eine mit WLAN und 3G. Für die Mobilfunkverbindung fallen keine Kosten an, da Amazon diese übernimmt, auch im europäischen Ausland. Damit ist der Kindle Touch auch prima für die Urlaubslektüre geeignet.

Platz für 3000 Bücher

Der Amazon Kindle Touch hat ein 6 Zoll großes E-Ink-Display mit einer Auflösung von 600x 800 Pixeln und einer Pixeldichte von 167 dpi. Der interne Speicher ist 4 GB groß und bietet nach Angaben von Amazon Platz für bis zu 3.000 Bücher. Hinzu kommt unbegrenzter Speicherplatz in der Amazon-Cloud, der für alle Inhalte zur Verfügung steht, die über Amazon erworben wurden. 75.000 deutsche Titel sind zur Zeit verfügbar, dazu gehören neben Büchern auch Zeitungen und Zeitschriften.

Darüber hinaus kann man per E-Mail persönliche Dokumente und PDF-Dateien an den Kindle Touch senden und auf dem E-Book-Reader auch mit Notizen versehen. Für Dateiformate wie .doc, docx etc. ist eine Konvertierungssoftware nötig.

Ab dem 27. April 2012 ist der Amazon Kindle Touch hierzulande erhältlich.

  • die WLAN-only-Version kostet €129,-
  • das Modell mit WLAN und 3G ist für €189,- erhältlich

Auch diverses Zubehör für den Kindle Touch gibt es, unter anderem ein Netzteil für €14,99 und eine schwarz Lederhülle mit oder ohne Leselicht für €34,99 bzw. €54,99.

Amazon Kindle Touch vorbestellen