Amazon Music: Das sind die beliebtesten Love-Songs zum Valentinstag

Auf Amazon Music findet ihr Songs für verschiedene Stimmungen
Auf Amazon Music findet ihr Songs für verschiedene Stimmungen(© 2016 CURVED)

Ein Event wie der Valentinstag lassen natürlich auch die großen Unternehmen nicht einfach verfliegen, ohne dass es etwas zum Thema Liebe gibt. Für Amazon Music nennt der Versandhausriese daher die Love-Songs, die 2017 am häufigsten gehört wurden. Ebenfalls Erwähnung finden die beliebtesten romantischen Playlists – falls ihr eine entsprechende Liste für den 14. Februar noch benötigt.

Der Pressemitteilung von Amazon zufolge war im Jahr 2017 "Wolke 4" von Philipp Dittberner & Marv der beliebteste Liebes-Song auf Amazon Music. Danach folgt "Wie schön du bist" von Sarah Connor. Auf Platz drei hat es Rihanna mit ihrem Titel "Love On The Brain" geschafft.

Romantik in Mannheim

Speziell am Valentinstag 2017 sah das aber etwas anders aus: Hier hat zwar erneut "Wolke 4" den ersten Platz und "Love On The Brain" den dritten Platz der beliebtesten Liebeslieder belegt, doch auf der Nummer 2 hat sich an diesem Tag Adele mit dem Titel "Water Under The Bridge" eingenistet.

An Playlisten zum Thema Liebe haben sich "Die Einhundert: Rockballaden", "Melancholische Pop-Songs" und "50 Hits: Rockballaden" im Jahr 2017 als äußerst beliebt erwiesen. Falls ihr eine entsprechend romantische Songauswahl sucht aber mit diesen drei Listen nicht zufrieden seid, hat die Amazon-Redaktion selbst noch eine entsprechende Compilation angefertigt, die ihr über Amazon Music mit einem Prime-Abonnement hören könnt. Übrigens: Es gibt in Deutschland anscheinend eine Stadt der Liebe. Die meisten romantischen Inhalte haben 2017 Nutzer aus Mannheim via Amazon Echo abgerufen.

Damit aber noch nicht genug: Amazon hat ein paar weitere Anspiel-Tipps für euch. Offenbar zeichnet sich bereits ab, welche drei Titel die beliebtesten Liebeslieder 2018 werden könnten. Zwar liegt der größte Teil des Jahres noch vor uns, doch schon jetzt stechen wohl "Perfect" von Ed Sheeran, "Was du Liebe nennst" von Bausa und "Your Song" von Rita Ora hervor.


Weitere Artikel zum Thema
"Die drei Frage­zei­chen": Amazon veröf­fent­licht neuen Alexa-Skill
Christoph Lübben
Für Amazon Echo gibt es nun einen "Die drei Fragezeichen"-Skill
"Die drei Fragezeichen" gehen mit euch auf Ermittlungen: Für Amazon Alexa gibt es nun einen Skill, der euch ein interaktives Hörspiel liefert.
Amazon über­nimmt: App bringt Alexa auf die Apple Watch
Christoph Lübben
Über eine App könnt ihr Alexa auf der Apple Watch in die Finger bekommen
Auf der Apple Watch hat eigentlich Siri das Sagen. Amazon Alexa kann nun allerdings durch eine Drittanbieter-App auf der Smartwatch übernehmen.
Amazon Fire TV Cube: Diese Stre­a­ming-Box ist ein ecki­ger Amazon Echo
Christoph Lübben
Der Amazon Fire TV Cube erinnert an ein Amazon Echo in Würfel-Form
Der Amazon Fire TV Cube ist offiziell: Der eckige Amazon Echo kann Videos streamen und vieles mehr – und ihr braucht keine Fernbedienung dafür.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.