Amazon ordert Mini-Serie von Steven Spielberg mit Javier Bardem

Steven Spielberg erfüllt sich einen Traum
Steven Spielberg erfüllt sich einen Traum(© 2018 picture alliance / abaca)

Oscar-Preisträger Javier Bardem schlüpft für Steven Spielberg und Amazon in die Rolle des spanischen Eroberers Hernan Cortes. Der Streaming-Dienst bestellte bei Spielbergs Amblin Television eine noch namenlose Mini-Serie, die sich mit der Eroberung des Aztekenreichs befasst.

"Es gibt in der Geschichte nur wenige Momente, die ganze Kulturen geprägt haben", sagt Sharon Yguado, Head of Scripted Series bei Amazon Studios laut Variety dazu, warum die Story von Cortes verfilmt wird. "Es ist ein Privileg, diese epische Geschichte zu erzählen", freut sich auch Javier Bardem auf das Projekt, das das dramatische Aufeinandertreffen zweier Zivilisationen am Höhepunkt ihrer Herrschaften behandelt. In diesen Momenten sei das beste und schlechteste der menschlichen Natur zum Vorschein gekommen, so Bardem. Die Handlung spielt im 16. Jahrhundert und soll in die Genres Drama und Abenteuer passen.

Als Kinofilm geplant, als Miniserie umgesetzt

Spielberg wollte das Leben des legendären Entdeckers bereits 2014 ins Kino bringen und hatte Bardem schon damals als Schauspieler seiner Wahl ausgemacht. Nun wurde der Plan in eine Mini-Serie umgewandelt und passt perfekt in das Amazon-Konzept. Der Konzern konzentriert sich laut Deadline auf die Produktion von ambitionierten und groß angelegten Serien mit internationalem Fokus.

Drehbuchautor Steve Zaillian, Steven Spielberg und Hauptdarsteller Javier Bardem sollen die Prime-Video-Mitglieder auf eine vierstündige Reise mitnehmen, so der Streaming-Dienst. Als Executive Producer arbeiten Darryl Frank und Justin Falvey von Amblin Television. Ein Titel der Serie und ein Drehstart stehen noch nicht fest. Bis zum Release könnt ihr euch die Zeit also noch mit den neuen Amazon-Prime-Video-Highlights vertreiben.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Kindle: Neues Modell des E-Book-Readers mit Front­licht vorge­stellt
Michael Penquitt
Der neue Kindle von Amazon hat jetzt ein Frontlicht.
Das neue Amazon Kindle ist ab sofort erhältlich. Viel hat Amazon an E-Reader nicht verändert. Es gibt dafür eine kleine, aber feine Verbesserung.
Alexa spielt nun auf Wunsch Charts aus verschie­de­nen Jahren ab
Francis Lido
Alexa spielt nun auf Wunsch die Charts auf eurem Amazon Echo ab
Per Alexa-Sprachbefehl könnt ihr euch nun die offiziellen deutschen Charts anhören. Die Auswahl erstreckt sich über 40 Jahre.
Apple Music kommt auf das Amazon Fire TV
Christoph Lübben
Mit dem Amazon Fire TV könnt ihr nicht nur Videos streamen
Apple Music funktioniert auf noch mehr Geräten: Der Dienst steht nun auch auf dem Amazon Fire TV zur Verfügung. Allerdings noch nicht überall.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.