Amazon Prime Video: Das sind neue Filme und Serien im Februar

Ab dem 3. Februar ist "Ghost in the Shell" mit Scarlett Johansson auf Amazon Prime Video verfügbar
Ab dem 3. Februar ist "Ghost in the Shell" mit Scarlett Johansson auf Amazon Prime Video verfügbar(© 2018 picture alliance / ZUMAPRESS.com)

Im Februar 2018 erwarten euch mehrere neue Filme und Serien auf Amazon Prime Video: Besonders für Fans von Science-Fiction und Fantasy dürfte der Streaming-Anbieter ein paar interessante Titel zu seiner Bibliothek hinzufügen. Aber auch in anderen Genres gibt es neue Highlights. Darunter auch einige der bereits angekündigten neuen Originals-Serien.

Direkt am 2. Februar erwartet euch das Prime-Original "Absentia". Dabei handelt es sich um eine Krimi-Serie, in der eine Agentin spurlos verschwindet. Jahre später taucht sie ohne Erinnerungen an diese Zeit wieder auf – und wird zur Hauptverdächtigen in einer Mord-Serie. Wenn ihr stattdessen einen spannenden Thriller sucht, ist womöglich "The Equalizer" mit Denzel Washington etwas für euch. Der Darsteller spielt in dem Film einen Agenten im Ruhestand, der sich mit den Kriminellen in seiner Stadt anlegt und für Gerechtigkeit sorgt. Auch dieser Titel ist ab dem 2. Februar verfügbar. Für zarte Gemüter ist dieser Streifen allerdings nichts.

Ash kehrt Ende Februar zurück

Eine Ladung Fantasy und Science-Fiction bekommt ihr am 3. Februar serviert: Amazon Prime Video nimmt dann die Realverfilmung "Ghost in the Shell" mit Scarlett Johansson in der Hauptrolle ins Angebot auf. Wenn ihr stattdessen Teenager in außerirdischen Anzügen sehen wollt, hat der Service ab dem gleichen Tag noch das Reboot von "Power Rangers" für euch parat.

Habt ihr früher im TV die Sketche von Michael Herbig und seiner Truppe gerne gesehen? Dann solltet ihr ab dem 17. Februar bei Amazon Prime Video vorbeischauen und "Bullyparade: Der Film" eine Chance geben. Etwas ernster geht es dagegen ab dem 27. Februar in "Central Intelligence" mit Dwayne "The Rock" Johnson in der Hauptrolle zu.

Auch bei den Serien gibt es in der zweiten Februar-Hälfte noch tolle Neuzugänge: So geht "Mozart in the Jungle" ab dem 16. Februar in die vierte Staffel. Wenn ihr eher nach Action sowie Superhelden sucht und dabei noch viel lachen wollt, könnt ihr euch auf die zweite Hälfte der ersten Staffel von "The Tick" freuen. Ebenfalls lustig dürfte Staffel 3 von "Ash vs Evil Dead" mit Bruce Campbell als Ash werden. Stellt euch aber auf eine große Portion Horror und viel Kunstblut ein. Die Serie ist die Fortführung der "Evil Dead"-Filme, die hierzulande unter den Namen "Tanz der Teufel 2" und "Armee der Finsternis" erschienen sind.

Noch mehr aus der Welt der Serien

Ihr liebt Serien? Dann haben wir hier bestimmt noch mer Inspiration am Start. Wie wäre es mit den krassesten News und Theorien zu "Game of Thrones" oder auch großartigen Mini-Serien für verregnete Tage oder dem Netflix-Kracher "The End of the F**king World"? Außerdem findet ihr bei uns noch ein Sammelsurium an Serien, die einen qualvollen Tod starben oder einfach niemals enden werden. Apropos qualvoll: Lest hier zu welchen schlechten Serien sich die CURVED-Redaktion öffentlich bekennt. In dem Sinne: Viel Spaß, ihr Schaulustigen!


Weitere Artikel zum Thema
Das ist der Lieb­lings-Stre­a­ming-Dienst in Deutsch­land
Michael Keller2
Amazon Prime ist in Deutschland sehr beliebt
Netflix ist der weltweite Marktführer im Streaming-Bereich – doch in Deutschland ist Amazon Prime Video offenbar erfolgreicher.
Amazon kündigt für Prime Video "Beat" als neue deut­sche Origi­nal­se­rie an
Michael Keller
"Beat" könnt Ihr dank der Amazon-App auch über das Apple TV ansehen
Amazon hat eine neue deutsche Serie für Prime Video angekündigt: Das Original "Beat" spielt in der Klubszene von Berlin.
HomePod verliert im Blind­test gegen Google Home Max
Francis Lido3
Wie gut hört sich der HomePod an?
Der HomePod soll einen ausgezeichneten Sound bieten. Der Google Home Max legt aber offenbar noch eine Schippe drauf.