Amazon Prime Video: Offline-Modus erlaubt Download von Videos

Supergeil !20
Auch die Amazon-Eigenproduktion "Mozart in the Jungle" lässt sich per Offline-Modus herunterladen und später anschauen
Auch die Amazon-Eigenproduktion "Mozart in the Jungle" lässt sich per Offline-Modus herunterladen und später anschauen(© 2015 Amazon, CURVED Montage)

Offline-Modus per Update: Zu Hause per Amazon Prime Video einen Film herunterladen, später in der Bahn angucken – bislang war dieses Feature ausschließlich Besitzern eines Kindle-Tablets vorbehalten. Das ändert sich nun, wie das Unternehmen per Pressemitteilung bekannt gibt. Besitzer eines iOS- oder eines Android-Geräts bekommen das Feature ohne Aufpreis auch hierzulande nachgereicht.

Unverhohlen ätzt Amazon in der Ankündigung gegen die Streaming-Konkurrenz: "Im Gegensatz zu anderen Abo-basierten Streaming-Services wie Netflix können Prime-Mitglieder Filme und TV-Serien als Teil ihrer Mitgliedschaft genießen, selbst wenn sie gerade keine Internetverbindung zur Hand haben", heißt es dort. Watchever bleibt allerdings unerwähnt. Kein Wunder, da das Feature dort schon länger angeboten wird.

Die Fristen zum Anschauen hängen vom Titel ab

Eine frische eingerichtete FAQ-Seite erklärt Euch, was es für das spätere Anschauen von Inhalten zu beachten gilt und wie das Ganze funktioniert. So ist etwa nicht das gesamte Angebot von Amazon Prime Video mit einer Download-Option versehen, da einige Rechteinhaber noch nicht dazu eingewilligt haben. Solltet Ihr aber ein geeignetes Gerät besitzen, also ein Fire Tablet, Fire Phone, iDevice oder Android-Gerät, dann ist in der Prime Instant Video-App bei entsprechenden Inhalten ein Button mit der Aufschrift "Download" zu finden.

Tippt Ihr darauf, ladet Ihr den Film oder die Serie bei Amazon Prime Video herunter, was natürlich eine Internetverbindung via WLAN voraussetzt. Auch einzelne Folgen einer Serie wie Hannibal oder 24 lassen sich auf diese Weise für späteren Genuss downloaden. Eine feste Frist, vor deren Ablauf Ihr Euren Medienkonsum abgeschlossen haben solltet, gibt es nicht. Je nach Titel könne die eingeräumte Dauer variieren. Caschys Blog merkt dazu an, dass Ihr im Schnitt 15 bis 30 Tage Zeit habt. Sobald Ihr aber einmal auf den Play-Button drückt, bleiben Euch noch 48 Stunden, um den Film oder die Serienfolge auch zu Ende zu schauen. Netflix dürfte der Offline-Modus von Amazon Prime Video gar nicht gefallen, kursieren doch aktuell Gerüchte, dass auch Apple künftig zu seinen Konkurrenten zählen könnte.

Weitere Artikel zum Thema
"The Tick": Amazon Prime Video stellt neue Folgen der ersten Staf­fel bereit
Guido Karsten
"The Tick" und Arthur lassen keine schlechte Laune aufkommen
"The Tick" geht weiter: Fans der Serie um den blauen Superhelden, die bereits die ersten Folgen gesehen haben, können nun das Staffelfinale verfolgen.
Amazon Prime Video: Diese High­lights erwar­ten euch im März
Guido Karsten
In "The Terror" begleitet der Zuschauer tapfere Seemänner ins ewige Eis
Amazon Prime Video versorgt Mitglieder im März wieder mit frischen Inhalten. Mit "Thor 3" und Co. gibt es zudem neue Highlights zum Kaufen und Leihen.
Amazon Prime Video: Das sind neue Filme und Serien im Februar
Christoph Lübben1
Ab dem 3. Februar ist "Ghost in the Shell" mit Scarlett Johansson auf Amazon Prime Video verfügbar
"Ghost in the Shell", "Ash vs Evil Dead", "The Tick" und mehr: Im Februar 2018 kommen mehrere Highlights zu Amazon Prime Video.