Amazon spendiert Fire TV Browser und lässt euch am Fernseher im Web surfen

Amazons Silk-Browser steht auf Fire TV-Geräten als App bereit
Amazons Silk-Browser steht auf Fire TV-Geräten als App bereit(© 2017 AFTVNews)

Wer ein Amazon Fire TV oder Fire TV Stick sein Eigen nennt, der kann nach der Installation der richtigen App auch auf seinem Fernseher im Web surfen. Möglich macht dies der frisch veröffentlichte Amazon-Browser "Silk", den einige schon von den Amazon Fire-Tablets kennen könnten.

Amazon hat Silk nun zur Auswahl an Apps für Fire TV hinzugefügt. Wer den Browser installieren möchte, kann ihn in diesem Bereich der Fire TV-Oberfläche finden und kostenlos herunterladen. Ist die Anwendung erst einmal installiert, zeigt sie euch AFTVnews zufolge nach dem Start direkt an, wie ihr den Browser mit der zugehörigen Fernbedienung steuert.

Noch nicht für alle Fire TV-Modelle

Das Tutorial von Silk für Amazons Fire TV startet auf der Webseite der Microsoft-Suchmaschine Bing. Wer andere Suchdienste wie zum Beispiel Google bevorzugt, kann eine andere Suchmaschine später in den weiteren Optionen der App einstellen. Eine Startseite, die ihr hinterlegen könnt, gibt es dem Bericht zufolge bisher noch nicht. Stattdessen lädt Silk immer die zuletzt geöffnete Seite.

Bisher ist Silk nur für einige der bisher erschienenen Fire TV-Modelle erhältlich. Dazu zählen die erste und die zweite Generation der gewöhnlichen Fire TV-Streaming Box, außerdem steht die App für die zweite Generation des Fire TV Sticks zur Verfügung. Der erste Streaming-Stick von Amazon hat vermutlich nicht genug Prozessorleistung für diese Aufgabe, während für das allerneueste Fire TV, welches mit Fire OS 6 läuft, noch ein Update der App nötig sein könnte.