"American Gods" Staffel 2: Trailer deutet Krieg der Götter an

"American Gods" geht 2019 weiter: Die erfolgreiche Serie rund um verschiedene Götter in Amerika startet in die zweite Runde. Offenbar bleibt die Serie einer gewissen Stärke treu. Ein neuer Trailer macht zumindest Lust auf mehr.

Alte Götter gegen neue Götter: In Staffel zwei von "American Gods" geht die Reise von Shadow Moon und Mr. Wednesday weiter. Und offenbar mündet ihr Abenteuer in einigen Konfrontationen. Letztendlich ist vom Beginn eines Krieges zwischen den Göttern die Rede. Ein Krieg, der schon in der ersten Staffel absehbar war.

Serie mit viel Stil

Der Trailer verrät noch nicht allzu viel über die Handlung. Dafür spielt das Video eine der Stärken von "American Gods" aus. Die Serie ist sehr stylisch und lieferte schon in der ersten Staffel eine Vielzahl an beeindruckenden Bildern. Auch in der zweiten Staffel bleiben die Macher diesem Stil wohl treu.

Den alten in Vergessenheit geratenen Göttern wie Odin droht in "American Gods" die Vernichtung durch die neuen Götter wie Media. Shadow Moon ist hingegen ein Mensch, der irgendwie in diesen Konflikt hineingeraten ist. Seine Rolle wird in der kommenden Staffel voraussichtlich etwas mehr Gewicht bekommen. Interessant: Eine Szene des Trailers zeigt Shadow Moon in einem Wild-West-Outfit – erwartet uns etwa eine Zeitreise?

Allzu lange müsst ihr nicht mehr auf die Serie warten: "American Gods" startet auf Amazon Prime Video ab dem 11. März 2019 in die zweite Staffel. Pro Woche veröffentlicht der Streaming-Dienst dann eine neue Folge. Neben Ricky Whittle als Shadow Moon ist wohl wieder Emily Browning (bekannt aus "Sucker Punch") als seine Frau Laura Moon an Bord. Zu den weiteren Stars zählen Gillian Anderson (bekannt aus "Akte X") als Media und Ian McShane (bekannt aus "Fluch der Karibik 4") als Mr. Wednesday.

Weitere Artikel zum Thema
Amazon will 30 Filme pro Jahr veröf­fent­li­chen
Sascha Adermann
Amazon Prime Video soll neben exklusiven Serien wie "Jack Reacher" (Bild) bald mehr eigene Filme zeigen
Anscheinend veröffentlicht Amazon in Zukunft mehr Filme als bisher. Dafür hat das Unternehmen einen großen Einkauf gemacht.
"Good Omens": Start­ter­min der Welt­un­ter­gangs-Komö­die auf Amazon steht
Christoph Lübben
"Good Omens" startet 2019 auf Amazon Prime Video
"Good Omens" kommt Ende Mai auf Amazon Prime Video: Die Serie mit Engel und Dämon verspricht eine Apokalypse mit vielen Lachern.
"The Hunt": Diese Stars spie­len in der neuen Amazon-Serie mit
Lars Wertgen
Al Pacino spielt einen Nazi-Jäger
Al Pacino jagt künftig in "The Hunt" Nazis durch New York. Die Serie wird für Amazon Prime Video produziert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.