Analyst schätzt Foxconn-Auftrag: 90 Millionen iPhone 6

Her damit !22
Das iPhone 5s verkauft sich gut: Analyst Wei Chen erwartet für das iPhone 6 noch bessere Zahlen
Das iPhone 5s verkauft sich gut: Analyst Wei Chen erwartet für das iPhone 6 noch bessere Zahlen(© 2014 CURVED)

Deutliche Produktionssteigerung: Apple könnte bei Foxconn insgesamt 90 Millionen iPhone 6 für dieses Jahr bestellen. Mit dieser Zahl rechnet zumindest der Analyst Wei Chen von Citigroup Global Markets, wie digitimes berichtet. Auch die Gesamtmenge an iPhones soll im Vergleich zum letzten Jahr nochmals kräftig ansteigen. 

Wenn es nach Chen geht, sollen auch die Gesamtliefermengen von Apple-Smartphones um 23 Prozent höher ausfallen als im letzten Jahr. Somit würde das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr um 10 Prozent steigen. Auch wenn das Geschäft für Apple demnach besser denn je laufen würde, sieht der Analyst für den weltweiten Gesamtabsatz an Smartphones für 2014 eine Sättigung: Seiner Berechnung nach werde das Absatzwachstum in 2014 abnehmen und von 40 Prozent im Vorjahr auf 28 Prozent fallen.

Rohlinge von Foxconn und letzter Produktionsschritt in Arizona?

Es bleibt weiterhin unklar, ob das iPhone 6 nun eine besonders kratzfeste Saphirglas-Oberfläche erhalten wird oder nicht. Sollte es der Fall sein, bleibt die Frage offen, wo Apple die Gläser in Auftrag geben wird und ob der Zusammenbau aus iPhone-6-Rohling, Saphirglas und vielleicht sogar Solarzellen in China oder aber in Arizona stattfindet. Erst Ende Januar hieß es aus inoffiziellen Quellen, dass Apple eine große Fabrik in dem US-Bundesstaat in Betrieb nehmen und dort an kritischen iPhone-Bauteilen arbeiten werde.


Weitere Artikel zum Thema
Für das Galaxy Note 8? Samsung präsen­tiert Dual­ka­mera-Sensor
Michael Keller12
Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem Konzept eine Dualkamera besitzen
Samsung hat einen Sensor für Dualkameras offiziell vorgestellt – der bereits im Galaxy Note 8 verbaut sein könnte.
OnePlus 5 schlägt iPhone 7 Plus im Speed­test
Michael Keller13
Supergeil !5OnePlus 5 vs. iPhone 7 Plus
Das iPhone 7 Plus war lange Zeit das schnellste Smartphone auf dem Markt – bis jetzt. Offenbar ist das OnePlus 5 noch etwas zügiger.
Siri soll cooler werden: Apple sucht Exper­ten
Stefanie Enge4
Für Siri soll ein Nachhilfelehrer her
Siri hilft bei vielen Alltagsproblemen, kennt aber nicht genug coole Events. Da möchte Apple jetzt nachhelfen.