Analyst vermutet: iPhone 6 kommt mit Solarzellen

Her damit !8
Saphirglas und Solarzellen – wie wird das iPhone 6 aussehen?
Saphirglas und Solarzellen – wie wird das iPhone 6 aussehen?(© 2011 istock.com/schulzie)

Der Investment-Analyst Matt Margolis von Seeking Alpha geht davon aus, dass das iPhone 6 eine kratzresistente Oberfläche aus Saphirglas bekommen und Energie aus Solarzellen beziehen wird. Darauf ließen viele Hinweise aus dem Umfeld von Apple schließen – allen voran die Tatsache, dass das Unternehmen im US-Bundesstaat Arizona ein Werk eröffnen will, das mit GT Advanced Technologies zusammenarbeiten soll. Das Unternehmen gilt führend in der Entwicklung von Saphirglas.

Apple beantragt zwei Solar-Patente

Matt Margolis schließt daraus, dass Saphirglas als Oberfläche für das Display des iPhone 6 verwendet werden soll. Weitere Hinweise zur neuen iPhone-Generation sieht der Analyst in einigen von Apple beantragten Patenten. Zwei von ihnen befassen sich mit Solartechniken. In einem wird beschrieben, wie sich in einem Touchscreen ein System zum Energiemanagement integrieren lässt, das Strom aus Solarzellen bezieht.

Ein weiterer Hinweis auf die Sonne als Energielieferant für das iPhone 6 seien laut Matt Margolis eine Reihe von Stellenausschreibungen bei Apple, mit denen nach entsprechendem Fachpersonal für den Solar-Bereich gesucht wird. Speziell ginge es darin um "thin films", also besonders dünne Beschichtungen, wie sie in kleinen, mobilen Geräten benötigt werden. Zu guter Letzt habe das deutsche Maschinenbau-Unternehmen Manz im Januar verkündet, einen 50-Millionen-Euro-Auftrag für die Lieferung von Solarzellen-Beschichtungen erhalten zu haben. Von wem, wurde nicht bekanntgegeben. Allerdings sind die Manz AG und Apple seit einiger Zeit gute Geschäftspartner.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp: Entwick­ler weist Back­door-Vorwurf von sich
Christoph Groth
WhatsApp besitzt angeblich keine Hintertür, könne in manchen Fällen aber unsicher sein
"Es gibt keine Hintertür in WhatsApp" – das ist die Aussage von Moxie Marlinspike, dem Entwickler hinter der Verschlüsselungstechnik des Messengers.
Galaxy S8: Daten zu Enthül­lung, Release und Preis gele­akt
Guido Karsten
Das Galaxy S8 könnte diesem Konzept recht ähnlich sehen
Knapp sechs Wochen vor dem MWC soll es nun Klarheit über den Präsentationstermin des Galaxy S8 geben. Samsung hüllt sich aber noch in Schweigen.
Apple an TV-Produk­tio­nen inter­es­siert: Jimmy Iovine liefert neuen Hinweis
Guido Karsten
Jimmy Iovine leitet das Musikangebot Apple Music
Erst vor wenigen Tagen hieß es, Apple arbeite an eigenen Serien- und Filmangeboten. Nun heizt Jimmy Iovine die Gerüchte in einem Interview weiter an.