Xiaomi verteilt Android 10 für mehrere Budget-Smartphones

Auf dem Redmi Note 8 Pro läuft nun Android 10
Auf dem Redmi Note 8 Pro läuft nun Android 10(© 2019 CURVED)

Nach Monaten des Wartens dürfen sich nun sowohl Nutzer des Xiaomi Mi A3 als auch des Redmi Note 8 Pro über gute Update-Nachrichten freuen. Für beide Geräte ist Android 10 verfügbar. Die neue Software-Version rollt auch in Deutschland aus. Ihr solltet mit einem Download allerdings warten.

Android 10 verteilt das Unternehmen unter anderem in Europa für das Xiaomi Mi A3 und Redmi Note 8 Pro, berichtet XDA Developers. Wie gewohnt stellt der Hersteller das Update allerdings in mehreren Wellen zur Verfügung. Es kann also sein, dass einige Nutzer länger warten müssen, bis ihnen ihr Handy den Download anbietet, während die neue Software-Version an andere schon verteilt wurde.

Das Update auf MIUI 11 hat das Redmi Note 8 Pro hierzulande bereits im November 2019 erhalten. Der Wechsel zu Android 10 war da jedoch noch nicht Teil des Download-Pakets. Die Geräte blieben noch auf Android 9 Pie sitzen. Beim Mi A3 handelt es sich um ein Android-One-Handy. Ihr erhaltet also pures Android.

Coronavirus verzögert Rollout

Android 10 hatte euch der Hersteller für das Mi A3 ursprünglich bereits für Mitte Februar versprochen. Xiaomi musste den Rollout wegen des Coronavirus allerdings verschieben. Offenbar wollte man dem Zeitplan anschließend möglichst wenig hinterherhinken – und hat in der Eile Bugs übersehen.

Zumindest melden sich im Netz zahlreiche Nutzer, die ärgerliche Fehler bemerkt haben. Demnach gibt es unter anderem Probleme mit der Kamera (schließt sich im Pro-Mode), das System erkennt SD-Karten nicht richtig und der Fingerabdrucksensor funktioniert nicht wie gewohnt. Immerhin für das Problem mit der Entsperrmethode scheint es einen Workaround zu geben, wie ihr im Video unter diesem Artikel sehen könnt.

Mi A3: Mit Download lieber warten

Laut einigen Nutzern hat Xiaomi das Update mittlerweile sogar zurückgezogen. Wenn euch der Wechsel auf Android 10 dagegen weiterhin angeboten wird: Ihr solltet beim Xiaomi Mi A3 lieber noch warten, bis der Hersteller die genannten Probleme in den Griff bekommen hat und erst dann einem Download und dessen Installation zustimmen. Auf dem Redmi Note 8 Pro treten die Fehler anscheinend nicht auf.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi-Patent mit Wasser­fall-Display: Das Smart­phone der Zukunft?
Claudia Krüger
Xiaomi-Patent: Ist das das Smartphone der Zukunft?
Xiaomi-Patent mit Wasserfall-Display gesichtet: Wird das der Nachfolger des Mi 10 (Pro)?
Xiaomi gegen Huawei: Doch kein Seiten­hieb wegen fehlen­der Google-Dienste?
Claudia Krüger
UPDATENicht meins13Xiaomi kommt mit Google-Diensten – Huawei nicht.
Produkt-Trolling: Mit einem Schriftzug auf seiner Mi 10-Verpackung versetzt Xiaomi der Huawei P40-Reihe einen Seitenhieb.
AirPods-Konkur­renz für unter 100 Euro? Das sind die Xiaomi Mi Air 2S
Guido Karsten
Nicht meins9Auf die Xiaomi Airdots Pro 2 (Bild) folgen nun Kopfhörer mit gesteigerter Akkulaufzeit
Die Xiaomi Airdots Pro 2 sind auch unter dem Namen Xiaomi Mi Air 2 bekannt. Auf sie folgen nun die Xiaomi Mi Air 2 mit mehr Akkukapazität.