Android 4.1 für Samsung Galaxy S3 mit BASE-Branding

Zügiger scheint es bei E-Plus bzw. BASE voranzugehen. Der Provider gab am 30. Oktober 2012 bekannt, dass der Rollout von Android 4.1 Jelly Bean für das Samsung Galaxy S3 begonnen hat. Das Firmware Update wird jetzt nach und nach ausgerollt. Das Update kommt drahtlos Over the Air (OTA) auf das Samsung Galaxy S3, kann aber auch über die Samsung-Software KIES aufgespielt werden.

Benachrichtigung zum Update

Nutzer bekommen eine Benachrichtigung aufs Display, dass das Update zum Download zur Verfügung steht. Wer den Vorgang eventuell etwas beschleunigen möchte, kann in den Einstellungen unter „Info zum Gerät“ auf „Software-Update“ gehen und dort auf „Aktualisieren“. So kann man überprüfen, ob das Update bereits verfügbar ist.

Download via WLAN

Es wird empfohlen, das Update über eine WLAN-Verbindung herunterzuladen, da man sonst das mobile Datenvolumen unnötig belastet. Und so ganz nebenbei geht’s via WLAN unter Umständen auch etwas schneller. Wem das Herunterladen der neuen Firmware über eine WLAN-Verbindung nicht möglich ist, der sollte den Weg über die Software KIES wählen.