Android 4.2.2 für Nexus-Geräte wird ausgerollt

Es hat sich in den letzten Tagen schon abgezeichnet, dass Google an Android 4.2.2 arbeitet. Immer wieder hatte es Gerüchte dazu gegeben und verschiedentlich waren auch Bilder im Netz aufgetaucht, auf denen Nexus-Geräte mit Android 4.2.2 zu sehen waren. Aus den Gerüchten und Spekulationen wird nun Realität, denn Google hat damit begonnen, ein Update auf Android 4.2.2 für das Nexus 7, das Nexus 10 und das Galaxy Nexus auszurollen.

Android 4.2.2 bei Nutzern schon angekommen

Nutzer berichten auf verschiedenen Kanälen wie Reddit oder Google+, dass sie das Update bereits erhalten haben. Genaue Details sind noch nicht bekannt, da Google bislang kein Changelog für Android 4.2.2 veröffentlicht hat. Laut Androidpolice trägt das Update die Build-Nummer JDQ39 und ist 47 MB groß. Allzu viele Änderungen sollte es daher nicht geben.

Vor allem für Nutzer eines Nexus 7 soll das Update auf Android 4.2.2 Verbesserungen bringen. (Bild: Google)

Noch kein Changelog verfügbar, Änderungen nicht bekannt

Vor allem Nexus 7 Nutzer dürfen jedoch hoffen. Denn Google hatte versprochen, mit dem nächsten Update einen Fix für das Bluetooth-A2DP-Streaming zu liefern. Laut verschiedenen Nutzerberichten auf Reddit sollen hier auch tatsächlich Verbesserungen eintreten. Auch minimale optische Änderungen soll das Update mitbringen, die jedoch auf den ersten Blick kaum auffallen dürften.

Android 4.2.2 Jelly Bean für Nexus 7, Nexus 10 und Galaxy Nexus

Während die Tablets Nexus 7 und Nexus 10 sowie das Galaxy Nexus derzeit wohl schon mit dem Update versorgt werden, gibt es noch keine Informationen zu Android 4.2.2 für das Nexus 4. Für die anderen Geräte kommt Android 4.2.2 wie gewohnt als drahtloses Over the Air (OTA) Update. Da es schubweise verteilt wird, kann es durchaus noch etwas dauern, bis die neue Jelly Bean-Version tatsächlich auf allen Geräten angekommen ist. Android 4.2.2 dürfte das letzte Jelly Bean-Update sein, da bereits im Mai die nächste Android-Iteration 5.0 Key Lime Pie erwartet wird.