Android 4.2.2 ist da: Das sind die Neuerungen

Neue Download-Benachrichtigungen

Aktualisiert wird beim Update auf Android 4.2.2 unter anderem die Anzeige von laufenden Downloads innerhalb der Android-Benachrichtigungsleiste. Dort wird nun neben der Information, wie viel Prozent bereits heruntergeladen wurde, auch die verbleibende Download-Dauer angezeigt.

Dies dürfte sowohl für das Herunterladen von Apps aus dem Play Store als auch andere Datei-Downloads, beispielsweise über Google Chrome, gelten. Sicher keine gravierende Neuerung, aber dennoch eine nette Detailverbesserung.

Änderung bei den Schnelleinstellungen

Auch die Schnelleinstellungen, die man bei Smartphones über die Benachrichtigungsleiste erreicht, haben kleinere Änderungen in Android 4.2.2 erfahren. Gelangte man bislang mit einem kurzen Druck auf die Icons „Wi-Fi“ und „Bluetooth“ in das jeweilige Einstellungsmenü, lassen sich die beiden Funktionen nun mit einem langen Druck direkt ein- oder ausschalten.

Diese Änderung sorgt auf einigen Diskussionsplattformen bereits für Unverständnis, da das Verhalten der Buttons dadurch noch inkonsequenter wird. Beispielsweise lässt sich der „Flugzeugmodus“ im selben Menü nur mit einem kurzen Druck auf das Icon ein- oder ausschalten.

Neue Benachrichtigungstöne

Eine weitere kleine Neuerung von Jelly Bean 4.2.2 sind zwei neue Benachrichtigungstöne. Der erste hinzugekomme Ton dürfte bislang nur für das Nexus 4 relevant sein. Bislang machte das Android Smartphone kein Geräusch, wenn es drahtlos – also über Induktion – aufgeladen wurde. Für diesen Zweck wurde nun eine eigene Benachrichtigung hinterlegt. Praktisch, wenn man überlegt, dass man bei drahtlosen Ladegeräten ansonsten kein direktes Feedback erhält, ob das Gerät korrekt auf der Station liegt.

Außerdem wurde ein neuer Ton bei niedrigem Batteriestatus hinterlegt. Der alte wurde häufig kritisiert, da er recht laut und schrill war. Der neue Benachrichtigungston weißt etwas dezenter daraufhin, dass man seinen Akku in nächster Zeit lieber aufladen sollte.

Fehlerbehebung?

Es ist davon auszugehen, dass unter Android 4.2.2 auch diverse Fehler behoben wurden. Die Rede ist unter anderem von Stabilitätsverbesserungen so wie dem Ausmerzen eines Bluetooth-Problems. Hierzu konnten allerdings noch keine konkreten Aussagen seitens Experten getroffen werden.

Bildquelle: androidpolice.com