Android 4.4.3-Update für Galaxy S5 & Note 3 vor Release

Unfassbar !82
Der Rollout von Android 4.4.3 für das Samsung Galaxy S5 naht
Der Rollout von Android 4.4.3 für das Samsung Galaxy S5 naht(© 2014 CURVED)

Samsungs Smartphone-Flaggschiffe bekommen Android 4.4.3: Einer angeblichen internen Update-Dokument zufolge ist das Update für das Galaxy S5 bereits abgeschlossen und bereit zum Rollout, während sich das Galaxy Note 3 immerhin schon in der finalen Testphase befindet.

Die angebliche interne Auflistung anstehender Updates auf Android-Version 4.4.3 hat GSMArena auf dem eher unbekannten Twitter-Profil Superphone13 aufgetan. In dem Screenshot des mit "Update Status Report (4.4.3)" betitelten Dokuments ist die Software-Anpassung beim Galaxy S5 sowohl für die Variante mit Snapdragon 801-CPU, als auch die Ausführung mit Samsungs hauseigenem Exynos 5433 Octa-Core abgeschlossen. Bei beiden Varianten steht Juni als voraussichtlicher Start für den Rollout in der Tabelle.

Anders verhält es sich beim Galaxy Note 3, das erst ab Juli mit Android 4.4.3 versorgt werden soll. Das Flaggschiff-Phablet wird im Dokument mit dem Status "Final Testing" ausgewiesen. Sollten die Angaben stimmen, würden sie üblicherweise lediglich den Start der Rollout-Phasen markieren; bis die Updates auch tatsächlich in allen Regionen und bei allen Netzanbietern verfügbar sind, dürfte noch etwas Zeit vergehen.

Ein bisschen fragwürdig

Bei näherer Betrachtung erscheint der angebliche Leak aber recht zweifelhaft, vor allem aufgrund der Unregelmäßigkeiten bei Größe und Schärfe der Schriftarten. Meldungen über ein baldiges Update auf Android 4.4.3 gab es im Falle des Galaxy S5 allerdings bereits zuvor, die Informationen an sich sind also durchaus plausibel. Google hat die vielfach gemeldeten Probleme von Android 4.4.3 inzwischen eilig mit der Veröffentlichung von Version 4.4.4 beantwortet. Vor diesem Hintergrund bleibt abzuwarten, ob Samsung die nun nicht mehr ganz aktuelle Software-Version nicht einfach überspringen und direkt bei Android 4.4.4 landen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Moto Z: Game­pad, Alexa und mehr als Moto Mods vorge­stellt
Christoph Groth
Amazon Echo gibt es bald quasi als Moto Mod für das Moto Z
Mehr Modularität: Motorola hat zum MWC mehrere neue Moto Mods vorgestellt, darunter ein Gamepad und ein Modul mit Amazons Assistenz-KI Alexa.
Xperia Touch: Sony stellt inter­ak­ti­ven Android-Projek­tor vor
Felix Disselhoff
Xperia Touch: Kleiner Beamer mit Android und vielen Sensoren.
2016 noch als Konzept vorgestellt, geht Xperia Touch bald in den Verkauf. Der Beamer verwandelt jede Fläche in einen 23 Zoll großen HD-Touchscreen.
Xperia XA 1 und XA 1 Ultra offi­zi­ell: Sonys neue Premium-Mittel­klasse
Felix Disselhoff
Das neue Sony Xperia XA1.
Neben dem Flaggschiff XZ Premium hat Sony auf dem MWC in Barcelona auch seine neue Mittelklasse vorgestellt: das Xperia XA 1 und das XA 1 Ultra.