Android 4.4.3 auf Galaxy S5 und S4: Die Tests laufen

Unfassbar !15
Das Samsung Galaxy S5 dürfte zu den ersten Geräten gehören, die ihr Update auf Android 4.4.3 erhalten
Das Samsung Galaxy S5 dürfte zu den ersten Geräten gehören, die ihr Update auf Android 4.4.3 erhalten(© 2014 CURVED)

Wann sind die ersten Samsung-Smartphones mit der neuen Android-Version 4.4.3 KitKat zu erwarten? Einen exklusiven Zwischenstand verrät ein Insider nun SamMobile und erklärt, dass Samsung das neue Betriebssystem bereits auf dem Galaxy S5 und auch der LTE-Variante des Galaxy S4 testet.

Im Falle des Galaxy S5 sollen die Tests mit Android 4.4.3 beide Smartphone-Versionen einschließen, also sowohl die mit Achtkern-Exynos- als auch die mit einem Quad-Core-Snapdragon-801-Prozessor ausgestatteten Geräte. Beim Galaxy S4 hingegen beschränkt sich der koreanische Konzern darauf, nur das LTE-fähige Gerät mit der Typenbezeichnung GT-I9506A zu testen. Was dies nun für das eigentlich ausstehende Update auf Android 4.4.2 bedeuten mag, kann nur gemutmaßt werden. Es könnte aber durchaus der Fall sein, dass dieses Update übersprungen wird und Samsung das Galaxy S4 mit LTE direkt auf Android 4.4.3 KitKat hievt – vorausgesetzt, die Tests laufen besser als beim Galaxy S3 mit Android 4.4.

Wann dürfen Samsung-Nutzer Android 4.4.3 KitKat herunterladen?

Google veröffentlicht das Update auf die aktuelle Version des Betriebssystems vermutlich Ende Mai oder Anfang Juni vor der eigenen I/O-Entwicklerkonferenz. Vor Juni ist daher auch von Samsung nichts zu erwarten. Eher dürfte es noch etwas länger dauern, bis das Update für die aktuellen Spitzenmodelle von Samsung ausrollt: Samsung muss schließlich auf Basis der fertigen Android 4.4.3-Version noch seine eigene TouchWiz-UI anpassen. Als Release-Termin für das Galaxy S5 erscheinen da Juli und August schon wahrscheinlicher. Vielleicht erscheint ja davor sogar noch ein Galaxy S5 Prime, das direkt ab Werk mit Android 4.4.3 läuft?


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Samsung soll "Emperor Edition" mit riesi­gem Spei­cher planen
Michael Keller
So ähnlich könnte das Galaxy Note 8 tatsächlich aussehen
Das Galaxy Note 8 wird ohne Frage ein großes Smartphone – und soll in der "Emperor Edition" auch mit entsprechend großem Speicher erscheinen.
Immer mehr Android-Nutzer grei­fen laut Studie zum iPhone
Michael Keller12
Peinlich !8Die größeren iPhones – wie hier das iPhone 7 Plus – werden immer beliebter
Ein Analyse-Unternehmen hat Zahlen zu iPhone-Verkäufen veröffentlicht. Demnach wechseln viele Nutzer von Android zu iOS – und bevorzugen Plus-Modelle.
USB 3.2 ange­kün­digt: So schnell ist der neue Stan­dard
Smartphones wie das Galaxy S8 sind mit USB-C ausgestattet – aber nicht mit USB 3.2
Der neue Standard USB 3.2 ist offiziell – und unterstützt hohe Datenübertragungsraten über mehrere Leitungen gleichzeitig.