Android 4.4: Sony rollt KitKat für Xperia Z und Co. aus

Her damit !30
Android 4.4 KitKat findet sich jetzt auf drei weiteren Modellen von Sony
Android 4.4 KitKat findet sich jetzt auf drei weiteren Modellen von Sony(© 2014 CURVED)

Endlich ist das Update da: Laut einem Eintrag im Sony-Blog beginnt der Rollout von Android 4.4 KitKat für das Xperia Z, ZL, ZR sowie das Tablet Z am Mittwoch, dem 21. Mai 2014. Enthalten sind neben den allgemeinen Features von KitKat auch einige Sony-eigene Funktionen und neue Apps. Das Xperia Z Ultra, Z1 und Z1 Compact haben die neue Betriebssystem-Version bereits Ende März erhalten.

Das Update sei allerdings zunächst nur "in ausgewählten Märkten" verfügbar, wie es im Blogeintrag heißt. Welche Länder Sony genau im Visier hat, ist leider noch unbekannt. Mit einem Sony Xperia Z hatten wir hierzulande bislang noch keine Möglichkeit, die neue Version abzurufen. In jedem Falle freuen wir uns auf das Update, da es einige deutliche Änderungen mit sich bringen soll. Das äußert sich unter anderem in einer verbesserten Performance und einer überarbeiteten Benutzeroberfläche.

Änderungen an verschiedenen Sony-Apps

Sony ergänzt diese Änderungen um Updates für eigene Apps – ein neues Design und weitere Funktionen gibt es etwa beim Messenger. Veränderte Animationen beim Senden und eine erweiterte Emoji-Unterstützung sind ebenso Teil des Updates wie Anpassungen am E-Mail-Programm und der Kamera-App. Ab Juli sollen dann die nächsten Smartphones mit Android 4.4 KitKat bedacht werden, darunter das Xperia T2 Ultra, Xperia E1 sowie Xperia M2. Wenn das so weiter geht, dürfte die Meldung vom April bald hinfällig sein: Zu dem Zeitpunkt lief die KitKat-Version nur auf 5,3 Prozent aller Android-Smartphones.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 mit OLED-Display von Samsung: Konkur­renz soll es erst 2018 geben
Guido Karsten
2017 soll zumindest eines der neuen iPhone-Modelle ein OLED-Display erhalten
Samsung allein soll Apple 2017 mit OLED-Bildschirmen für das iPhone 8 versorgen. Andere Hersteller können offenbar erst 2018 im Geschäft mitmischen.
iPhone 7: Wasser im Laut­spre­cher? Diese App könnte helfen
Mit einem Trick soll sich Wasser leichter aus dem iPhone 7-Lautsprecher entfernen lassen
Das iPhone 7 soll Wasser wie die Apple Watch Series 2 ausstoßen können. Dafür werde allerdings eine App benötigt, die hochfrequente Töne beherrscht.
Google Drive: Android-Backups können nun einge­se­hen werden
Künftig könnt Ihr auch WhatsApp-Chatverläufe über Google Drive sichern
Mit dem neuesten Update für die Google Drive-App könnt Ihr ein erstelltes Backup detailliert einsehen. Zudem können jetzt auch Apps gesichert werden.